krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

DIE GRIECHENLAND-LÜGE

Posted by krisenfrei - 12/05/2012

Noch rechtzeitig zur NRW-Wahl sollten sich viele NRW-Wähler überlegen, ob sie die Parteien wählen, die sie in den EU- und Schuldensumpf getrieben haben. Hallo!!! Deutschland ist pleite! Wollt ihr die Parteien, die dafür verantwortlich sind, nicht endlich mal abstrafen? Das folgende ZDF-Dokument zur Griechenland-Lüge (s.u.) könnte vielleicht den einen oder anderen aufwecken.
Einfach mal anschauen.

==================================================================================

Die ZDF-Dokumentation zeigt eine von Wunschdenken und Ignoranz geprägte Politik, die Griechenland in den Abgrund führte – und wie die deutschen Bürger von der Politik systematisch getäuscht werden. Für die Dokumentation waren die Autoren in Griechenland unterwegs, sprachen mit Verlieren und Gewinnern der Krise.

Immer wieder täuschte die Politik sich selbst und die Öffentlichkeit. Schon beim Beitritt zum Euro wurden Kritiker mundtot gemacht. Politische Romantik sei wichtiger gewesen als ökonomische Vernunft, sagt Frits Bolkestein. Der ehemalige EU-Kommissar rechnet in der Dokumentation mit der deutschen und der Brüsseler Politik ab. Ein hochrangiger Insider aus der EU-Kontrollbehörde bestätigt: Viele hätten damals gewusst, dass Griechenland nie hätte in den Euro aufgenommen werden dürfen, doch das wollte niemand hören.

Finanzielle Hilfen kommen nicht an

Milliarden sind inzwischen nach Griechenland geflossen. Doch bei den Griechen kommt das Geld nicht an. Das Textil-Unternehmen von Cecile Varvaressos im Norden des Landes zum Beispiel bekommt keine Kredite mehr. Bürokratie und Vetternwirtschaft sind immer noch im ganzen Land präsent. Und die harten Auflagen der EU helfen nicht — im Gegenteil: „Das Spardiktat ist genau der falsche Weg. Hier wird dem Land jede Chance genommen, sich wieder zu erholen”, sagt der Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts, Thomas Straubhaar.
Griechenland rutscht immer tiefer ins Elend. Mit einem Sozialarbeiter waren die Reporten in den Armenvierteln Athens unterwegs: Immer mehr Menschen verlieren ihre Jobs, verarmen und der Staat kann ihnen nicht helfen. Seit Beginn der Krise müssen viele Mütter ihre Kinder ins Heim bringen, weil sie sie nicht mehr ernähren können.


Reiche Griechen zahlen keine Steuern

Gleichzeitig zahlen die reichen Griechen noch immer keine Steuern. Die Autoren trafen das Oberhaupt einer Reeder-Familie. Für den Niedergang seines Landes macht der Multimillionär die griechische Politik und die Bürokratie verantwortlich. An einen korrupten Staat will er keine Steuern zahlen. „Oder würden Sie Ihr Geld Al Capone geben?”, fragt der Reeder.

In der Krise hat die Kanzlerin immer wieder versucht, das Griechenland-Problem kleinzureden. Doch jetzt ist klar: Der deutsche Steuerzahler trägt die größten Risiken. Der ehemalige Präsident der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet, spricht in der Dokumentation von der größten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg und appelliert an die Politik, endlich Lösungen zu finden.

About these ads

7 Antworten to “DIE GRIECHENLAND-LÜGE”

  1. cashca said

    Niemand hat aus dem Elend früherer Jahrhunderte etwas gelernt.
    Ein Staat ist schnell heruntergewirtschaftet, aber schwer wieder aufgebaut.
    wir werden wiedermal von dekadenten Personen regiert. Dekadent im Geist-Moral-Anstand-alles ,für ein funktionierendes Gemeinwesen notwendig ist.
    Die Politiker -die Eliten, sind sich selbst der Nächste.
    Korrupt vom Scheitel bis zur Sohle. so steht die nächste Elendsphase vor der Türe. Alle machten mit, bei diesen miesen Machenschaften.Der Mensch lernt nur durch Erfahrung,erst wenn das Geld alle ist, kein Brot mehr da ist, dann fängt er an zu denken.
    Merke:Alte Gauner rosten nicht und der Teufel holt sie nicht.

  2. Film: DIE GRIECHENLAND-LÜGE…

    ……

  3. […] http://krisenfrei.wordpress.com/2012/05/12/die-griechenland-luge/ Sharen mit:TwitterFacebookGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem diese(r) Artikel […]

  4. […] weiterlesen bei: Krisenfrei Share this:DruckenFacebookStumbleUponTwitterDiggRedditTumblrPinterestE-MailLinkedInGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem diese(r) Artikel gefällt. Veröffentlicht unter:Abzocke, Die abgeschaffte Demokratie, EUdssr, Finanzen, Gesellschaft, Politik ← Video – Compact: Volksentscheid gegen den EURO-Wahn mit K.A. Schachtschneider Hauptsache für die EUdSSR ist Geld vorhanden – Winfried Kretschmann: „Für neue Straßen fehlt das Geld“ → Starte als erster eine Unterhaltung […]

  5. […] viaDIE GRIECHENLAND-LÜGE « krisenfrei. Share| Mai 12, 2012 at 1:41 pm by admin Category: Griechenland, Lügenpropaganda, Widerstand […]

  6. alpha_bln said

    Ob Griechen, Deutsche oder sonstwer in (West)Europa, wir werden doch alle nur noch belogen und betrogen. Von der Politik, den gleichgeschalteten Medien und allen politisch korrekten, von wem auch immer bezahlten Schönrednern. Es scheint, dass dieser Euroirrweg nicht eher aufgegeben wird, bis er allerorts in der Katastrophe endet. Der Anfang für Deutschland ist gemacht, wenn der ESM-Vertrag im Bundestag durchgewunken wird, Versailles 2 und Volkskammer der DDR lassen grüßen.

    Man glaubt es alles nicht mehr. Ehrenwerte Kritiker werden mundtot gemacht und verunglimpft, wie übrigens auch in anderen relevanten Bereichen, Herr Sarrazin soll als Beispiel genügen.

    Was nicht ins Wolkenkuckucksheim der politisch korrekten Träumer und Versager passt, wird mit Relativierungen und Lügen passend gemacht. So haben sich die Gründerväter Europa sicherlich nicht gedacht, sie würden sich im Grabe umdrehen. „Scheitert der Euro, scheitert Europa“ oder „der Euro sichert den Frieden“, man kann es einfach nicht mehr hören. Das Gegenteil ist der Fall.

    Leider werden bisher immer noch die „Blockparteien“ gewählt, als gäbe es keine Alternativen.
    Wenn sich das nicht ändert, sehe ich schwarz. Es wird in der Katastrophe enden, vorausschauende Menschen sollten sich darauf vorbereiten, soweit es eben geht…

  7. “Die ZDF-Dokumentation zeigt eine von Wunschdenken und Ignoranz geprägte Politik, die Griechenland in den Abgrund führte – und wie die deutschen Bürger von der Politik systematisch getäuscht werden. Für die Dokumentation waren die Autoren in Griechenland unterwegs, sprachen mit Verlieren und Gewinnern der Krise.”

    Der erste Satz impliziert, dass es eine nicht von “Wunschdenken und Ignoranz geprägte Politik” geben müsste, die Griechenland helfen könnte; doch die gibt es nicht, solange Zinsgeld (fehlerhaftes Geld mit parasitärer – der wesentlichen Tauschfunktion widersprechenden – Wertaufbewahrungsfunktion) verwendet wird und es ein privates Bodeneigentumsrecht gibt. Und wer “systematisch täuschen” will, müsste sich seiner Handlungen bewusst sein, was bei “Spitzenpolitikern” in einer Zinsgeld-Ökonomie (zivilisatorisches Mittelalter) nicht der Fall ist.

    Für eine wissenschaftlich korrekte Dokumentation müssten die Mitarbeiter des ZDF über ein eigenes Bewusstsein verfügen und selbständig denken können. Grundvoraussetzung dafür ist die Befreiung von der Religion (Erkenntnisprozess der Auferstehung): http://www.juengstes-gericht.net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 450 Followern an

%d Bloggern gefällt das: