krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Geburtstagsgedanken

Posted by krisenfrei - 19/07/2014

von Gerhard Breunig

Jetzt ist sie endlich 60 geworden, die Trulla aus der Uckermark. Sechzig Jahre und keinen Deut Weiser als mit 59. Ganz im Gegenteil, der geistige und moralische Zerfall scheint sich bei ihr immer schneller zu entwickeln. Die „Kanzlerin der Herzen“ hält Kurs und wirft weiterhin mit vollen Händen das Geld der Steuerzahler zum Fenster hinaus. Nach einer Lust-Reise zum WM Endspiel, welche dank dem ebenfalls mitreisenden „Super Gau“ aus Schloss Bellevue nochmal um die Hälfte teurer wurde als der erste Fussball-Besuch in der Gruppenphase der WM, lässt sich die ständig zu kostspieligen Reisen bereite „Klimakanzlerin“ auch beim Potsdamer Klimadialog nicht lumpen. 750 Millionen Euro will sie in das Fass ohne Boden des UN Klimafonds einzahlen. Natürlich nicht aus eigener Tasche, sondern selbstverständlich vom schwer verdienten Geld der deutschen Steuerzahler.

Die 35 am „Klimadialog“ teilnehmenden Politiker aus aller Welt wurden selbstverständlich auch auf unsere Kosten fürstlich untergebracht, gefüttert und gepudert. Man will sich als Klimaretter von besonderem Rang ja schließlich mal wohl fühlen. Und wo kann man das besser als beim deutschen Zahlmichel, der jede Zeche freudig übernimmt, wenn er dafür glauben darf, das Klima und die Welt zu retten. Während unsere Straßen und Schulen verrotten, hat die Schlechteste aller Kanzlerdarsteller stets genug von unserem Geld dafür übrig, um es in sinnlosen Töpfen und Fässern ohne Boden fremder Nationen oder Organisationen versickern zu lassen. Schön zu wissen, dass Deutschland bisher das einzige Land ist, das in diesen schwachsinnigen Bürokraten-Fressnapf überhaupt was einzahlt. Wie viele Schulen hätten wir dafür instand setzen können? Wie viele Brücken vor dem Verfall bewahren? Wir sind jedoch wie immer lieber Vorbild. Vorbild für eine völlig nutz- und sinnlose Energiewende, Vorbild beim Retten klammer Banken und Staaten, Vorbild bei der Selbstaufgabe unserer Identität und Vorbild bei der erfolgreichen Zerstörung einer einstmals erfolgreichen Volkswirtschaft.

Da sagen wir doch Danke Frau Merkel.

Wenn man das lethargische Gesicht dieser als mächtigste Frau der Welt bezeichneten Marionette betrachtet, erkennt selbst der unbedarfte Betrachter, dass wir von einer leeren Hülle ohne jedes Interesse für die Belange der Bürger dieses Landes heimgesucht und verraten werden. Dabei ist es völlig egal, welche Entscheidung Merkels aus ihrer gesamten Regierungszeit man als Beispiel herausgreift. Alles was unter Angela Merkel passierte, geschah immer nur zum Nutzen Anderer, nie zum Nutzen Deutschlands. Der „Atomausstieg“ wurde vollzogen, weil Angela Merkels CDU nicht die einzige Atompartei in Deutschland sein sollte. Die GRÜNEN hatten über viele Jahre erfolgreich „Kernkraftbashing“ betrieben und so die Deutschen Angsthasen weichgeklopft. Die von Angela Merkel angeschobene Energiewende ist so absurd, dass sich darüber eigentlich jede Diskussion erübrigt. Trotzdem wird dieser politische Schildbürgerstreich ständig weiter vorangetrieben. Einzig erkennbares Ziel dieser rein politischen Entscheidung ist die De-Industrialisierung des Landes.

Da der europäische Superstaat mit einem starken Deutschland nicht funktioniert, müssen wir eben nach unten angepasst werden. Oder um Joschka Fischer zu zitieren Deutschland muss „eingehegt und ausgedünnt“ werden. Angela Merkel setzt dieses von Fischer formulierte Ziel konsequent um. Aufgewachsen im internationalen sozialistischen System der DDR scheint diese Frau im Sozialismus so fest verwurzelt, dass die von Ludwig Erhard so vielversprechend auf den richtigen Weg gebrachte Bundesrepublik immer stärker im sozialistischen Sumpf der staatlichen Umverteiler versinkt.

Angela Merkel hängt eindeutig dem grünen Sozialismus an. Warum sonst sollte sie verkappte Stalinisten wie Schellnhuber und Rahmstorf als „wissenschaftliche Berater“ in ihrer Nähe dulden. Wenn die führenden Köpfe des PIK und des WBGU ganz offen über die Entmachtung des deutschen Bundestages schwadronieren dürfen, dann tun sie das mit Zustimmung von Angela Merkel. Deren „Große Transformation“ ist nichts weiter als die Umsetzung von Stalins kranken und menschenverachtenden Ideen unter grün-ökologischer Flagge. Welcher halbwegs intelligente Mensch kann dabei freiwillig mitmachen? Warum nur schauen so viele Menschen immer noch weg dabei? Es ist doch offensichtlich, wohin die Reise gehen soll.

Anscheinend gibt es in diesem Land auch nach den gescheiterten braunen und roten Sozialismus Experimenten noch eine ausreichende Zahl kranker Geister, die von dieser alles zerstörenden Ideologie nicht ablassen wollen. Angela Merkel ist mit Sicherheit hervorzuheben, wenn es darum geht, das Versagen des Sozialismus der freien Marktwirtschaft anzulasten. Dabei grenzt es eigentlich an ein Wunder, dass dieses Land trotz der unzähligen Manipulationen des Marktes durch die Regierung Merkel immer noch einigermaßen funktioniert. Das unrühmliche Ende dieser Volkswirtschaft, welches unweigerlich kommen muss, wenn wir weiterhin den wachsenden Raubbau an den immer weniger werdenden Werteproduzenten in diesem Land dulden, ist bereits deutlich zu erkennen.

Deutschland ist herunter gewirtschaftet. Die grünen Sozialisten, angeführt von einer selbst ernannten „Klima-Kanzlerin“, haben ganze Arbeit geleistet. In ihrer Verachtung für dieses Land und für dieses Volk haben sie alles gefördert, was diesem Land und seinen Bewohnern maximalen Schaden zufügt. Wenn dieses Werk vollbracht ist, wird vom einst so stolzen Deutschland nichts mehr übrig sein. Wir wurden ausgeplündert und sind hoffnungslos verschuldet. Zurück bleibt die dramatisch zerfallende Infrastruktur einer ruinierten Volkswirtschaft, die dem Raubbau der Sozialisten nicht mehr trotzen konnte . Mit ans Ausland für wertlose grüne Krätze verhökerten Unternehmen, werden wir dieses Land an nachfolgende Generationen übergeben.

Herzlichen Glückwunsch Angela Merkel. Sie haben ganze Arbeit geleistet.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: