krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Merkel wird Päpstin!

Posted by krisenfrei - 18/07/2014

Satire: Merkel wird Päpstin!

von Michael Obergfell (fortunanetz)

Das politische Leben in Deutschland ist schwer geworden. Selbst fleißige AfD-Mitglieder lassen in persönlichen Gesprächen im stillen Kämmerlein erkennen, dass sie schon manchmal die Flügel hängen lassen, weil Frau Merkel so beliebt ist. Sie ist nicht nur die mächtigste Frau der Welt und ein Gottesgeschenk, sie ist auch die beliebteste aller Deutschen, die je auf Gottes Erdboden gewandelt sind. Das ist natürlich für das tägliche politische Geschäft eher nachteilig, weil man denkt, gegen eine höchst populäre Riesin antreten zu müssen. Und immer gewinnt sie natürlich die Wahlen….

Vor einiger Zeit berichtete Fortunanetz darüber, dass Merkel über 500.000 Likes auf Facebook hat. Auch das war eine niederdrückende Nachricht. Schließlich denkt man, dass man gegen die große Popularität dieser Dame anschreiben muss und dabei praktisch keine Erfolge hat… Und Facebook ist meist nur das Internet-affine Publikum. Viele Deutsche haben ja auch gar kein Facebook und finden Merkel auch noch gut – obgleich sie die schlechteste Politik macht die man sich bis jetzt denken kann. Vertragsbruch ist an der Tagesordnung (siehe Nichtbeistands-Klausel, nicht eingehaltene Stabilitätskriterien), Gesetzesbruch ebenfalls (Transferunion, Haftungsunion), Raub am Vermögen der Sparer (Niedrigzinspolitik der EZB zugelassen, Enteignungen von Sparern erlaubt) und vieles andere mehr….

Da wundert man sich schon, warum sie so populär ist.

Doch Fortunanetz berichtete schon vor einiger Zeit darüber: Wenn man die Ergebnisse der Bundestagswahl richtig rechnet, so vertritt Frau Merkel eine Minderheit der Bevölkerung, die sie gut findet. Zwar bekam sie 34 Prozent Zustimmung bei der Wahl, dabei sind aber die Nichtwähler, die ebenfalls fast 30 Prozent ausmachen, gar nicht mitgerechnet! Und damit hat Frau Merkel ohne Schönrechnung eine Zustimmung von deutlich unter 30 Prozent der Wahlberechtigten! Vorbei sind die Zeiten, in denen Bundestagswahlen mit nur 10 bis 15 Prozent Nichtwählern eine CDU/CSU oder eine SPD um die 50 Prozent Marke ringen ließen!

Heute können SPD und CDU zusammen gerade einmal eine Mehrheit zustande bringen, die nach Abzug der Nichtwähler an die 50 Prozent-Marke reicht…. Also dürfte es mit der Beliebtheit dieser Frau nicht ganz so weit her sein. Aber Merkel lebt natürlich im Wunderland, in dem durch beständiges Gesundbeten den Leuten klar gemacht wird, dass sie die Mehrheit im Land hinter sich hat. Das funktioniert, wie gesagt, sogar erschreckender weise bei bekennenden AfDlern immer noch.

Doch betrachtet man die Likes auf Facebook näher, Fortunanetz berichtete darüber, so stellt man fest, dass ein http://onlinemarketing.de/news/merkel-kauft-facebook-fans großer Teil dieser Likes eben aus Tunesien, Rumänien oder Albanien kommt und es ist irgendwie nicht so recht einsehbar, warum Frau Merkel dort so beliebt ist… Natürlich weist die CDU es weit von sich, dass sie Likes gekauft hat und begründet es zum Beispiel im Fall Tunesien damit, dass viele Tunesier ihr ein Like gaben, weil die deutsche Handball-Mannschaft dort ein Spiel verloren hat….. Fortunanetz argwöhnte in diesem Zusammenhang natürlich, ob eine Niederlage Deutschlands bei den Fußball-Weltmeisterschaften Merkels Beliebtheit wohl in astronomische Höhen treiben würde, wenn man davon ausgeht dass die Begründung der CDU richtig ist.

Und siehe da,… es stimmt! Wir leben eben im Wunderland. Deutschland hat gewonnen und schon sind weitere Betrügereien um Merkels Beliebtheit aufgeflogen. Die Dame wird langsam eben entzaubert…

Nun stellt sich heraus, dass nicht nur die Likes auf Facebook ehrlich durch Niederlagen deutscher Mannschaften im Ausland errungen wurden… mittlerweile sind auch die Umfrageergebnisse zu Merkels Beliebtheit im ZDF ganz klar als Manipulation erkannt… Damit ist das Bild dann ja vollständig. Die Likes auf Facebook – gekauft, die Popularität im ZDF – manipuliert, – die Wahlergebnisse zur Bundestagswahl – schön gerechnet.

Dazu passt übrigens die „Performance“ dieser Regierung. Der Aufschwung kam jahrelang an – bis es peinlich wurde. Nun „rettet“ Frau Merkel den Euro – mit wachsendem Erfolg: Lebensversicherungen müssen nicht mehr voll ausbezahlt werden damit Versicherungsgesellschaften am Leben bleiben, Sparbücher dürfen ab einer bestimmten Höhe enteignet werden, das Geld der Sparer gehört ihnen nicht mehr, Niedrigzinsen und sogar Negativzinsen zur Rettung maroder Staaten sind mittlerweile ganz offen von der Regierung Merkel für gut befunden worden. Damit werden die Sparer „entspart“ und bezahlen die Eurorettung, und Steuerzahler haften gleich mit! Die NSA überwacht ganz Deutschland flächendeckend und Frau Merkel erklärt die Affäre für beendet, weil in Deutschland deutsches Recht gilt… Und Herrn Snowden will sie auch nicht anhören, schon gar nicht direkt. Und nun, nachdem all dies offenkundig wurde, kommen auch noch gleich zwei(!) CIA Agenten ans Tageslicht. Zum Glück für Merkel sind es nur zwei! Nachdem sie nun einen CIA-Mann des Landes verweisen wollte, reagierten unsere „Freunde“…. erst einmal gar nicht. Es ist also sowieso egal was Merkel sagt. Nachdem sie sich beim NSA-Skandal blamiert, Rechtsbrüche bei der Eurorettung hingenommen hat ist sie nun noch nicht mal in der Lage CIA-Mitarbeiter des Landes zu verweisen, nachdem diese enttarnt wurden. In anderen Ländern werden diese Leute sofort eingelocht…. und hier jammert man herum, sie mögen doch bitte, bitte schnell gehen – und die bleiben dann! Es steht also zu befürchten dass ihre Popularität demnächst enorm steigt, obwohl entgegen der ursprünglichen Begründung der CDU ihre Popularität ja steigt wenn Deutsche im Ausland Spiele verlieren…

Es ist egal was sie tut, ihre Popularität wird steigen, und das egal ob Deutschland Weltmeister ist oder nicht. Ich frage mich nur immer wieder, wie diese Popularität noch weiter steigen könnte. Ein Gottesgeschenk ist sie schon, die mächtigste Frau und die beliebteste Deutsche ebenfalls – sogar in Albanien und Serbien. Was also könnte sie noch anstreben, um ihre Popularität zu steigern?

Richtig! Sie kann nur noch Päpstin werden! Der arme Papst Franziskus…. da wären sie dann drei: Benedikt, Franziskus und Merkel… Liebe Freunde: Bleibt stark! Merkel ist populär und wenn sie dann Päpstin ist, werdet auch ihr es erkennen: Das Leben ist knallbunt und granatenstark…

meint
Michael Obergfell

 

Eine Antwort to “Merkel wird Päpstin!”

  1. cashca said

    Je mehr diese ehrenwerte Dame hochgejubelt wird, umso misstrauischer sollten wir werden.
    Wer das Treiben über viele Jahre beobachtet hat, ahnt , wie das alles so zustandekommt, was damit beabsichtigt wird und auch wohin das alles führt.
    Wir werden uns alle noch wundern, besonders die ganz Gutgläubigen und Fans v. Merkel. Sie ist mit allen Wassern gewaschen, sie ist das beste was sich die USA hier installiert hat.
    Ja, gelernt ist eben gelernt, sie täuscht alle. Sie wurde perfekt im Osten ausgebildet, von Propaganda versteht sie sicher mehr als von Physik.
    So bekommt die neue BRD was sie verdient in ihrer grenzenlosen Naivität.
    Wie sagt doch die Masse: “ Uns geht es gut !“
    Wie das zustande kommt, danach fragt keiner. Wie schnell das vorbei sein kann, auch danach fragt keiner.
    So können „die da oben “ ihre Ziele umsetzen, ohne nennenswerten Widerstand. Doch kein SCHLAF dauert ewig, irgendwann erwachen sie.
    dann wünsche ich genau denen viel Vergnügen und positives Denken. Das soll ja bekanntlich helfen. Ich habe schon oft positiv gedacht, mein Geld möge sich doch im Beutel vermehren, doch die Menge blieb immer gleich, egal wie ich zählte, von hinten nach vorne oder von vorne nach hinten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: