krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Schulden dienen zur Unterdrückung von Ländern

Posted by krisenfrei - 05/07/2014

Mahnwache für Frieden – Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger – Karlsruhe 23.06.2014

Schulden dienen zur Unterdrückung von Ländern. Wenn jemand sich weigert, sein Land zu verschulden, dann kommt Krieg.
http://www.wissensmanufaktur.net/mont…
http://www.archeviva.com/

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger, Ökonom und Philosoph, hat in Deutschland, Ghana, Frankreich, Indien, Italien, Argentinien, den USA und dem Iran studiert, geforscht, gelehrt und als Industriemanager gearbeitet, am längsten für die Schering AG.

Er ist Mitinitiator einer gemeinnützigen Initiative zur Neuordnung unserer Finanzordnung (http://www.lust-auf-neues-geld.de) und wissenschaftlicher Beirat der Wissensmanufaktur (http://www.wissensmanufaktur.net).

Auf der Mahnwache für Frieden in Karlsruhe vermittelt er in seiner ruhigen und kompetenten Art leicht verständlich die Zusammenhänge zwischen Geld und Macht.

HINWEIS: Auf der nächsten Mahnwache für Frieden in Karlsruhe (07.07.2014, 19:15 Uhr, Platz der Grundrechte) spricht Rico Albrecht: http://www.wissensmanufaktur.net/vera…

 

 

Advertisements

Eine Antwort to “Schulden dienen zur Unterdrückung von Ländern”

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG said

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Das sind Originalworte: “Wir erklären der Welt eindeutig: Wenn ihr uns in euren internationalen Konferenzen sehen wollt, wenn ihr uns in eurem Völkerbund haben wollt, dann nur, wenn ihr uns als Volk anerkennt. Wir sind jederzeit bereit, Verträge zu unterzeichnen, dann, wenn sie für uns erfüllbar sind und wenn sie für unser Rechtsgefühl erträglich sind. Verträge, die weder erfüllbar noch ehrenhaft sind, unterschreiben wir nicht. Bei Diktaten wirken wir nicht mit. Dafür, daß wir uns unserer Geschichte nicht zu schämen brauchen, ist auch dieser Platz hier ein lebendiges Zeugnis. Wir wollen den Frieden, aber die Welt muß auch wissen, daß auf die Dauer diese ewige Diskriminierung und Entehrung unseres Volkes von uns nicht ertragen wird.”

    Danke an Seitenbetreiberin: http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/07/04/die-reden-hitlers-fur-gleichberechtigung-und-frieden-in-der-befreiungshalle-bei-kelheim/ und unserem Volk!

    Wir erinnern uns gerne, wie wir unter dem Ersten und Zweiten Krieg gelitten hatten, und erinnern gerne unsere Politiker an das Treiben der selbigen Industriellen und Besitzer von Banken, siehe Wertschöpfungstheorie, statt Menschen Leben und Heimat, gerechtes Haben im Volk und den seinigen Grenzen!
    Dank an Wladimir Putin und auch Chinesen und Japanern, wie allen aufrechtenb Menschen in unsrigen Völkern!

    Und an die Herren der Politik und Gerichte: Vor dem Gesetz ist jeder Mensch gleich, da erwartet Euch die Verratsszenarie und dann das Schuldurteil aus dem Volk!
    Glück, Auf, meine Heimat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: