krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Bundespräsident Gauck ruft erneut zum heiligen Krieg auf!

Posted by krisenfrei - 18/06/2014

Danke an Klaus P. für den Hinweis.

——————————————————————————
von Jürgen Todenhöfer (Farcebook)

Liebe Freunde, was haben wir bloß getan, um einen solchen „Jihadisten“ als Präsidenten zu bekommen? Der wie ein Irrer alle paar Monate dafür wirbt, dass sich Deutschland endlich wieder an Kriegen beteiligt.Sagt ihm keiner, dass unsere Verfassung Kriege nur zur Verteidigung erlaubt? Dass jede „humanitäre“ Intervention auch Frauen und Kinder tötet? Dass unser Land für die nächsten Jahrtausende genug Kriege geführt hat? Ein Bundespräsident als Sprachrohr der Rüstungsindustrie -beschämend!

Unser Ex-Pfarrer erinnert immer mehr an den deutschen Militärpfarrer Adolf Schettler, der noch 1915 im 1.Weltkrieg schwärmte: „Dem Soldaten ist das kalte Eisen in die Faust gegeben. Er soll es führen ohne Schwächlichkeit und Weichlichkeit. Der Soldat soll totschießen, soll dem Feind das Bajonett in die Rippen bohren, soll die sausende Klinge auf den Gegner schmettern. Das ist seine heilige Pflicht. Ja, das ist GOTTESDIENST“.

Nein, Herr Gauck! Das ist Krieg!

Wer stoppt diesen überdrehten Gotteskrieger, der Sarrazins Mut so sehr bewunderte? Der Mann ist doch ein Sicherheitsrisiko für unser Land. Euer JT

Foto: Liebe Freunde, was haben wir bloß getan, um einen solchen "Jihadisten" als Präsidenten zu bekommen? Der wie ein Irrer alle paar Monate dafür wirbt, dass sich Deutschland endlich wieder an Kriegen beteiligt. </p> <p>Sagt ihm keiner, dass unsere Verfassung Kriege nur zur Verteidigung erlaubt? Dass jede "humanitäre" Intervention auch Frauen und Kinder tötet? Dass unser Land für die nächsten Jahrtausende genug Kriege geführt hat? Ein Bundespräsident als Sprachrohr der Rüstungsindustrie -beschämend!</p> <p>Unser Ex-Pfarrer erinnert immer mehr an den deutschen Militärpfarrer Adolf Schettler, der noch 1915 im 1.Weltkrieg schwärmte: "Dem Soldaten ist das kalte Eisen in die Faust gegeben. Er soll es führen ohne Schwächlichkeit und Weichlichkeit. Der Soldat soll totschießen, soll dem Feind das Bajonett in die Rippen bohren, soll die sausende Klinge auf den Gegner schmettern. Das ist seine heilige Pflicht. Ja, das ist GOTTESDIENST". </p> <p>Nein, Herr Gauck! Das ist Krieg!</p> <p>Wer stoppt diesen überdrehten Gotteskrieger, der Sarrazins Mut so sehr bewunderte? Der Mann ist doch ein Sicherheitsrisiko für unser Land. Euer JT

 

Herr Gauck, Sie sind ein übler Kriegstreiber und vertreten in keinster Weise die Mehrheit der Deutschen. Weit mehr als zweidrittel der Deutschen lehnen Kriegseinsätze ab. Deutschland braucht keinen Bundespräsidenten, der sich für Kriegseinsätze stark macht. Haben Sie in Norwegen zufällig mit dem Friedensnobelpreiskomitee Kontakt aufgenommen? Wenn ja, scheint Ihnen der diesjährige Friedensnobelpreis fast sicher zu sein.

Der Schwachsinnsspruch, „Krieg ist Frieden“, scheint Ihnen wohl sehr zu gefallen. Eins ist Ihnen gewiss sicher, Sie werden bis auf weiteres als schlechtester Bundespräsident in die Geschichte der BRD eingehen. Sportlich betrachtet dürfen Sie sich somit auch einen Rekord um den Hals hängen. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

3 Antworten to “Bundespräsident Gauck ruft erneut zum heiligen Krieg auf!”

  1. malocher said

    Vielleicht sollte unser Bundes Gauckler von der Staatsimulation BRD MIgranten anwerben.

    Ohne Staatliche legitimation der BRD ist die Bundeswehr eh nur eine paramilitärische Einheit.

    Sprich = Söldnertruppe

    Und ohne Friedensvertrag der uns von unseren Verbündeten verweigert wird , kämpft diese dann an der Seite
    ihrer Feinde.

  2. Nita said

    Kann es sein das Gauck zum Islam konvertiert ist ? Die Moslems schreien auch jeden Tag “ Krieg gegen die Ungläubigen “
    Herr Gauck vertritt nicht unser Deutsches Volk
    Herr Gauck vertritt die Islamanhänger und die Poltitiker die unser Deutsches Volk töten wollen ,mit allen Mitteln .
    Es ist, wie es ist “ Hochverrat “
    Auch wenn bei diesen Vaterlandsverräter ein Deutscher nix mehr wert ist
    Wer sagte nochmal “ Ein toter Deutscher ist ein Guter Deutscher „????
    Und so denkt scheinbar auch Gauck der es als WAS Gutes empfindet wenn ein Deutscher Soldat für eine unsinnige Sache getötet wird . Was für ein Abschaum ist dieser Gauckler und die ganze deutsche Politiker-Kaste ……………..

  3. Cato said

    Er ist und bleibt ein Gauck-ler!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: