krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Der endlose Krieg der USA gegen die Menschheit

Posted by krisenfrei - 06/03/2014

Michel Chossudovsky: „Der globale Krieg gegen den Terror ist eine Lüge. Es ist kein globaler Krieg gegen den Terror sondern Staatsterrorismus. Terror von Staaten, die Terroristen als „Soldaten“ bzw. Söldner nutzen, um Zivilisten zu töten.
[..]
In diesem Moment haben wir zeitgleich mit den größten ökonomischen Problemen in der Weltgeschichte auch die globale militärische Agenda, die die Zukunft der Menschheit mit Atomwaffen bedroht, und die Fukushima-Krise, unerwartet und undokumentiert in den Mainstreammedien.

Und damit wir uns richtig verstehen, das ist die schlimmste industrielle Krise in der Geschichte. Die Folge dieser Katastrophe ist, dass der gesamte Pazifik immer weiter kontaminiert wird, inklusive der kompletten Westküste der USA. Natürlich wird auch die gesamte japanische Nahrungsmittelkette dadurch bedroht.

Noch mal, das alles ist Teil der üblichen Vorgehensweise der Mainstreammedien, also Desinformation, Propaganda und Vertuschung.

Laut einem aktuellen Report sind 98 Prozent des Meeresbodens bedeckt mit toten Meerestieren, mit anderen Worten die komplette Zerstörung des Meereslebens der US-Westküstenregion.

Diese Informationen sind nicht allgemein bekannt oder verstanden. Es ist wichtig, dass diese Informationen bekannt werden.

Es geht hier nicht etwa um separate Punkte. Der Neoliberalismus ist das ultimative Ziel der Kriegsführung, d. h. die Aufweichung der Souveränität von Staaten, die Umstrukturierung ihrer Finanzsysteme und Auferlegung von IWF-Richtlinien. Wir haben es in Jugoslawien gesehen. Das Ziel ist nicht notwendigerweise das Ziel den Krieg zu gewinnen.

Das Ziel ist, Länder zu zerstören und diese Länder in Vasallenstaaten zu verwandeln.

[..] Die beiden dynamischsten Sektoren der Weltwirtschaft sind Militärausgaben und Luxusgüter. [..] Das Ziel ist, Staaten wie Kambodscha, Vietnam oder Libyen mit 3,5 Prozent der globalen Erdgas- und Erdölreserven, den größten in Afrika und dem Doppelten der USA, in Herrschaftsbereiche zu transformieren. Das ist das Ziel der globalen Kriegsführung.

Es gibt eine Roadmap, ein Plan mit einer Folge gezielter Militäroperationen. Und es gibt das „Projekt für ein neues amerikanisches Jahrhundert“, das das Ziel verfolgt, simultan eine Vielzahl von Kriegen in unterschiedlichen Regionen auf der Erde zu führen – und diese Kriege zu gewinnen.“

Hören Sie sich Michel Chossudovsky in voller Länge an. Er erklärt genau, wie das Terror-„Spiel“ des Westens funktioniert, wer alles involviert ist neben den USA, wo die Kämpfer angeheuert werden, wie bezahlt wird, was die „Privatisierung des Krieges ist“ usw. Das Video ist zudem gut verständlich und der Herr Professor nimmt wie gewohnt kein Blatt vor den Mund.

Hochinteressant!

Übersetzung: stopesm

Video: America’s Long War Against Humanity – Michel Chossudovsky

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: