krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

2150 Whistleblower fordern neue 11. September Untersuchung

Posted by krisenfrei - 10/02/2014

Eine Gruppe von 2150 Architekten und Bauingenieuren fordern neue Untersuchungen des 11.9.2001.
Mehr als ein Jahrzehnt nach den Terroranschlägen vom 11. September ist das Gros der US-Amerikaner offenbar nicht von der offiziellen Version der US-Regierung überzeugt. Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, glauben sie an eine gezielte Zerstörung des Welthandelszentrum — Gebäude (WTC 7).
http://www.ae911truth.org/de/home.html

 

Wieviel Beweise braucht es noch, dass die offizielle Version eine Lüge ist?

 

Advertisements

Eine Antwort to “2150 Whistleblower fordern neue 11. September Untersuchung”

  1. Frank said

    Wenn das Fernsehen sagt das es Flugzeuge waren, dann glaube ich das–basta.
    Wie oft nur habe ich diesen schwachmatisten Spruch, aller Zeiten, mir schon anhören müssen??????
    Die Fakten und Beweise, denken wir sie alle mal weg, selbst jetzt glaube (weiß) ich das es immernoch die USA selber waren. Denn welche Maus, reizt denn den schlafenden Kater???? Schlief er denn wirklich? Dann erst recht keine Maus!
    Und glaubet mir: Wenn die 911 Komission über Jahre behauptet hätte, das Hillary Clintons Blähungen zu einer Kettenreaktion geführt hätten, das der Grund sei das 3 Gebäude einstürzten. Wenn sie es Gebehtsmühlenartig immer , über Jahre und mit Schwüren, wiederholt hätten, dann wäre, in den meisten Köpfen der Gutmenschen, auch sowas möglich.
    So blöde ist das gemeine Volk schon gemacht worden–Basta–

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: