krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Nächster Hoffnungsträger der Nation: FDP-Ersatz Hans-Olaf Henkel

Posted by krisenfrei - 19/01/2014

Karikatur:© Kostas Koufogiorgos, www.koufogiorgos.de

Der durch sein tingeln durch deutsche TV-Schwatzbudenshows nicht ganz unbekannte ehemalige Ex-BDI-Cheflobbyist Hans-Olaf Henkel, „Bildungsniveau der Teilnehmer bei AfD-Veranstaltungen befand sich weit, meilenweit über dem Durchschnitt der Bevölkerung“, will uns wohl damit sagen, dass es daran liegt, weil die Teilnehmer aus der „Mitte“ der Gesellschaft kamen.

Denn die Alternative für Deutschland, (AfD), fischt bitteschön nicht am rechten Rand der Gesellschaft. Denn, so könnte sein messerscharfer Schlusssatz sein, was mittig ist, kann niemals eine Randerscheinung sein. So nimmt man ein Bürgerbildungsniveau für sich und die Seinen in Anspuch, dass mit Namen wie Karl-Theodor zu Guttenberg und Andreas Scheuer auf „hohem Niveau“ mit Plagiaten weit, meilenweit über dem Durchschnitt der Bevölkerung liegt.

Karikatur:© Kostas Koufogiorgos, www.koufogiorgos.de

Auf Wikipedia ist zu erfahren, dass Henkel:

„weniger Staat im Staat“, gegen „Gleichmacherei“ und für „mehr Wettbewerb“ ist. Bezüglich der Globalisierung verwendet er in Vorträgen häufig das Bild eines „sympathischen Dreiecks“, dessen Seiten für Marktwirtschaft, Demokratie und Menschenrechte stehen. Er ist für die Minimierung des Sozialstaates und für die Senkung von Steuern. Die bisher angestrebte Entwicklung der europäischen Währungsunion sei der Integration Europas nicht dienlich, sondern führe seines
Erachtens eher zu einer Art „EUdSSR“.

Das sind die Floskeln mit denen man weit, meilenweit den Durchschnitt der Bevölkerung verarscht und die völlig konform mit den Vorstellungen des Bundespfaffen Gauck aus Rostock einhergehen.

Da bleibt nur zu hoffen, dass sich der „Durchschnitt der Bevölkerung“, nach dem erfolgreichen Rauswurf der FDP aus dem Bundestag, es sich nicht schon jetzt wieder antut, die nächste FDP-Nachfolgeorganisation ins Europa-Parlament zu wählen. Der Bundestag ist reichlich mit Einheits-Parteien gesegnet, die allesamt voll mit den zitierten Wikipedia-Phrasen, die Henkel zugeschrieben werden, in Einklang zu bringen sind.

Resultat: Kinderarmut, Altersarmut, Dumpinglöhne, Bildungsnotstand, Militarismus, Auslandseinsätze und politische Einheitsdenke.

Merke: wir brauchen nicht mehr vom Falschen, sondern weniger.

Quelle: FH (gegenmeinung)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: