krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Pofalla für den Bahn-Job geeignet ?

Posted by krisenfrei - 05/01/2014

Sven Clausen vom Manager Magazin ist der Meinung: „Weil der Konzern hauptsächlich in Deutschland aktiv ist und komplett in Staatsbesitz, ist er dafür sehr geeignet“ (Die Folterwerkzeuge der professionellen Empörer).

Klar, Herr Clausen, jemand wie Pofalla, der seinem Fraktionskollegen Wolfgang Bosbach frech und unverblümt ins Gesicht sagte, „ich kann deine Fresse nicht mehr sehen, du machst mit deiner Scheiße alle Leute verrückt“, ist selbstverständlich bei der Bahn gut aufgehoben. Das Image der Bahn ist schon lange ruiniert. Ronald Pofalla wird dann der Heilsbringer werden.

Von einem ehemals leitenden Redakteur des Investigativressorts der „Welt“-Gruppe habe ich auch nichts anderes erwartet als so einen Bullshit zu verbreiten. Pofallas Aussage zur NSA-Affäre war mehr als peinlich. Wenn Sie mich fragen, hat Frau Merkel ihm einen guten Posten bei der Bahn versprochen, um ihn loszuwerden. So hat es unsere ach so tolle Bundeskanzlerin mit allen gemacht, die ihr gefährlich werden konnten und ihr peinlich wurden.

Herr Clausen, Sie sollten sich als Pressesprecher bei der Merkel-Junta bewerben. Als Hofberichtserstatter sind Sie dafür gut geeignet.

 

 

Advertisements

5 Antworten to “Pofalla für den Bahn-Job geeignet ?”

  1. lady said

    Sorry, es ist nur noch zum Ko……
    Jagt die gesamte Bagage endlich aus den Ämtern. Jetzt !!!

  2. Nita said

    Pofalla ,der auf unser Grundgesetz pfeifft . Pofalla müsste eigentlich vors Gericht wegen Landesverrat ,wie so viele Abgeordnete die den ESM und Fiskal Union abgenickt haben .
    Aber unser Bundesverfassunggericht müsste auch vors Gericht ,denn sie haben die Ausplünderung und Versklavung unseres Deutsches Volkes mitbeigetragen in dem sie dem deutschen Parlament alle Rechte gegeben haben ,auch wo Sie genau wussten ,das es ein Verräter-Klub ist ,die auf das Deutsche Volk scheisst .
    Es ist schon traurig .
    Der Bundesverfassungsrichter Voßkuhle ist ein Freund von Barroso und co. nur mal nebenbei bemerkt .
    Tja, so läuft es ihn einer Diktatur .

  3. Inge said

    “Weil der Konzern hauptsächlich in Deutschland aktiv ist und komplett in Staatsbesitz, ist er dafür sehr geeignet”

    Wenn ich mich mit einem ähnlichen Satz irgendwo bewerbe, dürfte das unter Satire, eher eine Luftnummer fallen – was benötigt die Bahn, was kann Pofalla leisten außer blonde Haare zu haben, eine Brille zu tragen und nett zu lächeln, was die Bahn besser macht in Zukunft?

    Es soll Berufe geben, für die lernt man 3 Jahre (oder länger), Politiker wechseln mal eben das Ressort oder werden EU-Dikt*atur-Kommissar und werden contra Grundgesetz (38 GG) gewählt – also, alles bestens!

  4. Inge said

    @ “ Sven Clausen vom Manager Magazin “

    meinen Sie Deutschland nach SHAEF Nr 52 oder das vereinigte Wirtschaftsgebiet nach 133 Grundgesetz?

    „in Staatsbesitz“

    welchen Staat meint er? Die BRiD nach 133 GG kann es nicht sein.

    • krisenfrei said

      Ja, Inge.
      So sind sie eben, unsere Medien- und Polithuren.
      Das Dummvolk belügen, verblöden und für’s abkassieren sind die Polithuren zuständig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: