krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Warum wir unser Gold nicht von Amerika zurück bekommen werden!

Posted by krisenfrei - 25/07/2013

Ron Paul erklärt wer die Macht über die Goldreserven der USA hat.
Und im Umkehrschluss warum Deutschland sein Gold von Amerika nicht zurück bekommen wird!


Natürlich ist das deutsche Gold, das in New York lagert (1536 Tonnen), weg.

Laut einer Erklärung der Deutschen Bundesbank am 16. Januar 2013 will Deutschland bis zum Jahr 2020 die Hälfte seiner Goldreserven nach Deutschland holen und selbst dort aufbewahren (Quelle).

Die Erklärung der Deutschen Bundesbank sind nur leere Worthülsen. Erstens ist dieses Gold in den Tresoren der FED gar nicht vorhanden, weil es an die Eigentümerbanken der FED zum Zocken verliehen wurde, damit der Goldpreis möglichst nach oben nicht ausbricht, und zweitens wird dieses Falschgeldsystem in der heutigen Form bis 2020 nicht mehr existent sein. Sowohl die Verantwortlichen der Bundesbank als auch unsere Volksverräter wissen das.

Kein deutscher Polit-Darsteller wird es wagen, sich massiv dafür einzusetzen, das deutsche Gold auf schnellstem Wege nach Deutschland zurückzuholen. Logistisch gesehen hätte es schon längst auf deutschem Boden sein können. Dass die FED niemandem Zugang zu den Goldtresoren gewährt, sagt alles über die Goldbestände aus. Halt, ich muss mich korrigieren. Das Gold ist nicht weg – es haben andere!

  • 1 kg Gold ca 33.000 Euro
  • 1 Tonne Gold ca 33 Mio.  Euro
  • 1536 Tonnen Gold ca. 50,7 Mrd. Euro

So gehen unsere Polit-Darsteller verantwortungslos mit unserem Volksvermögen um. Sie schmeissen es der FED-Krake in den Gierhals und lassen die Steuerzahler dafür bluten. Mit den Goldreserven in London und Paris sieht es nicht anders aus. Die sehen wir auch nie wieder.

Deutschland ist pleite!

Glauben Sie nicht? Natürlich nicht der Staat an sich, sondern seine Bürger. Am 22. September müssen Sie wie immer Ihre Blockpartei CDUCSUFDPGRÜNESPD wählen. Diese Einheitspartei wird Sie nach den Wahlen, wie schon seit Jahrzehnten, weiterhin belügen und ausplündern. Anschließend werden Sie sich glücklich schätzen, eine ausgenommene Weihnachtsgans zu sein.

Guten Appetit!

Wobei Ihnen spätestens ab dem nächsten Jahr der Appetit reichlich vergehen wird. Stasi 2.0 ist mit IM-Erika und Konsorten bereits installiert. Ihr Sklavendasein haben Sie selbst in der Hand. Unsere Bundeskanzlerin hat ein einziges mal die Wahrheit gesagt:

„Man kann sich nicht darauf verlassen, daß das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt, und wir müssen damit rechnen, daß das in verschiedenen Weisen sich wiederholen kann.“ (Angela Merkel)

Und was die Deutschen anbetrifft, hat C.F. von Weizsäcker deutliche Worte von sich gegeben: 

„Absolut obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage! Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein, auch das was ihm noch helfen könnte.“ (C.F. von Weizsäcker)

 

 

Advertisements

14 Antworten to “Warum wir unser Gold nicht von Amerika zurück bekommen werden!”

  1. Cato said

    Die bankrotte USA wird doch niemals die kassierten BRD Goldbarren zurück geben!

  2. aussteiger said

    das gold der bundesbank ist weg:
    Der Hedgefonds-Manager William Kaye sagt, es sei naiv zu denken, die Bundesbank würde ihre in den USA gelagerten Goldreserven jemals zurückbekommen. Das ehemals „deutsche“ Gold gibt es als solches nicht mehr. US-Banken haben es von der Fed erhalten, um den Goldpreis zu drücken. Die Goldbestände gelangten auf den Markt. „Deutschland wird das Gold nie wieder sehen“, so Kaye.
    http://campogeno.wordpress.com/2013/07/29/das-gold-der-bundesbank-ist-weg/

  3. nicht von Bedeutung said

    Und wenn schon.
    Kurz vor dem Ziel ist alles vorbei-fast so wie beim Märchen vom Fischer und seiner Frau (der letzte Wunsch:ich möchte so sein wie der liebe Gott-und schon saßen sie wieder in ihrem Loch)
    Und ihre Handlanger?
    „das Volk wird mit den Soldaten auf jeden Jagd machen,der ein Amt inne hatte und sie vor den Rathäusern festnageln.“ (Seherschauuung von Alois Irlmaier)
    So soll es geschehen..

  4. AmiGoHome said

    Kein Gold, kein Freund!!! Oder sind wir deswegen erpressbar?

  5. neuesdeutschesreich said

    Reblogged this on neuesdeutschesreich.

  6. „Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt.“

    Mag sein – doch auch wenn es nichts mehr zu verteidigen gibt, bzw. nichts, das sich lohnt zu verteidigen: Wir können trotzdem alles gewinnen. Wir können genau dann alles gewinnen!

    Vergesst das blendende Gold, das ist höchstens für Kettchen und Zähne zu gebrauchen. Wir brauchen und wollen es nicht! Es ist als Geld der Zukunft nicht zu gebrauchen – fragt Silvio Gesell.

    Goldgeld wäre genauso Zinsgeld wie „unser“ derzeitiges Papier. Dass es nicht beliebig vermehrbar ist, macht die Sache für uns noch unerträglicher.

    Lernt, wie Geld funktioniert und wie es beschaffen sein muss, um uns zu dienen statt uns zu knechten!
    http://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/gesell/nwo/3_4.htm

    Dann werdet zornig (aber nicht blind) und organisiert euch / kommt zum Freiwirtschaftsbund!

  7. Helmut Josef Weber said

    Angela Merkel ist bei einem Verkehrsunfall überfahren worden und kommt direkt in den Himmel. Dort trifft er den Engel Gabriel. Der Engel spricht Angela Merkel an und sagt zu ihr:
    „Wir werden dir die Wahl geben: Einen Tag wirst du in der Hölle sein und einen Tag im Paradies. Dann kannst du dir auswählen, wohin du willst.“
    Gabriel bringt Angela Merkel in den Fahrstuhl und sie fahren bis zur Hölle. Angela Merkel geht rein und sieht alle ihre Freunde, diese begrüßen sie, spielen Golf, sitzen am Schwimmbad, im Restaurant, die Leute essen, trinken, hören Musik, spielen Karten und auch der Satan sitzt und lacht mit ihnen, abends Tanzerei, man amüsiert sich.
    Am nächsten Tag kommt Gabriel und sie gehen dann rauf ins Paradies. Dort sieht sie die Leute wie sie auf weißen Wolken sitzen, sie hören Musik, alles ist ruhig und gemütlich.
    Einen Tag später kommt Gabriel und fragt: „Hast du dich entschlossen?“ Angela Merkel sagt: „Ja. Obwohl es im Paradies angenehm ist, will ich in die Hölle, dort tut sich was.“ Gabriel nimmt sie wieder mit nach unten, klopft auf die Tür und in einer Sekunde
    ziehen 2 Hände Angela Merkel rein. Sie steht mitten in der Wüste, es ist quälend heiß, ihre Freunde tragen zerrissene Kleidung und sammeln Mist. Der Satan kommt, gibt ihr eine Tüte und sagt ihr, sie solle Mist sammeln.
    „Was ist mit dem Golfplatz, mit dem Restaurant, mit dem Schwimmbad, mit der Musik passiert?“ fragt Angela Merkel völlig verwirrt.
    Antwortet der Satan: „Gestern war vor der Wahl – heute ist nach der Wahl…“

    Viele Grüße
    H. J, Weber

    • Rüdiger said

      Sei ganz sicher, daß du die Hölle noch viel zu angenehm beschrieben hast. Es wird dort, nein, es gibt dort unausdenkliche Qualen. Und jeder geht dort hin, nicht nur die Volksverräter, jeder, der nicht das Heil in Jesus Christus ergriffen hat.
      Für dich ist die Hölle nur eine Metapher, ein Bild für deinen Witz; aber ich sage dir, daß die Hölle REAL ist.

      • …ah, warst also schon mal da.

      • Helmut Josef Weber said

        Mit der Hölle kann man kleine Kinder erschrecken, wenn man sie von etwas abhalten will, was man durch Erziehung und gute Worte nicht geschafft hat.
        Und die Hölle wurde allen Menschen angedroht, wenn sie nicht nach den Regeln gelebt haben, welche die Religionen vorgaben/geben.
        Und in allen Religionen auf der Welt sind immer 3 Urbedürfnisse des Menschen mit Sanktionen belegt.
        Sie wollen uns:
        1. Vorschreiben wie und wann wir uns sexuell betätigen dürfen
        2. Was wir wann essen dürfen
        3. Wenn wir alle das machen was sie wollen, keine Angst vor dem Tod haben müssen.

        Und durch diesen Blödsinn sind diese Verbrecher auch noch steinreich geworden, weil sie das Vermögen der Menschen an sich genommen haben, die sie verbrannt haben und/oder zu Tode gefoltert haben.

        Viele Grüße
        H. J. Weber

  8. […] via Warum wir unser Gold nicht von Amerika zurück bekommen werden! « krisenfrei. […]

  9. Hadubrand said

    CDUCSUFDPGRÜNESPD ist unvollständig.

    Müsste heißen: CDUCSUFDPGRÜNESPDLINKE

    Wer erst mal so weit kommt, der ist im System bereits angelangt (aufgenommen und integriert).

    Hadubrand

  10. John GALT said

    passt wunderbar zum thema, ist gestern erschienen, klarer kann es nicht komuniziert werden!!

    http://www.unzensuriert.at/content/0013513-US-Hedgefonds-Manager-erkl-rt-deutsches-Gold-f-r-verschwunden

  11. haunebu7 said

    Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: