krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Gründungsparteitag der AfD

Posted by krisenfrei - 16/04/2013

von fortunato

Eine neue Partei klopft an. Sie möchte am Wahlkampf teilnehmen. Und sie wurde gestern, am 14.04.2013, gegründet.

Das Hauptthema dieser Partei ist der Euro und wie mit ihm umgegangen werden soll. Zypern und Griechenland sind pleite. Italien, Spanien, und Portugal sind hoch verschuldet. Italien ist derzeit regierungsunfähig. Frankreich steckt in einer Rezession. Staaten wie Slowenien möchten auch demnächst Geld haben um ihre Schuldenstände in den Griff zu bekommen. Der Euro ist bis jetzt KEINE Erfolgsgeschichte, aber das ist für die etablierten Parteien einfach kein Thema. Stattdessen wird fortgesetzt Recht gebrochen. Die no-bailout-Klausel besagte ganz klar, dass kein Land für die Schulden eines anderen Landes haftet. Mit diesem Versprechen wurde der Euro ja eingeführt. Und nun? Nun haben wir den ESM, die EZB finanziert überschuldete Staaten indirekt und neuerdings werden auch Sparer zwangsenteignet. Damit steht die Eigentumsgarantie, ein fundamentaler Grundsatz einer Marktwirtschaft, ebenfalls in Frage. Und dies alles geschieht im Namen der Euro-Rettung. Dennoch ist der hoch problematische Euro kein Thema der Blockparteien CDUCSUSPDFDPGrüne. Dafür ist er Thema bei der AfD.

Dass der Unmut über die Misserfolgsgeschichte des Euro in der Bevölkerung schon richtig große Dimensionen angenommen hat, das zeigt die Erfolgsgeschichte der AfD deutlich. Am 11.3. gab es eine erste Informationsveranstaltung zur Gründung der AfD in Oberursel und gerade einmal 4 Wochen später fand der Gründungsparteitag statt. Und dabei handelt es sich nicht darum, dass ein kleiner Haufen von verwegenen Querdenkern mit wenigen Personen eine Partei gründen, sondern die Partei hat seit der ersten Informationsveranstaltung 7600 Mitglieder, Tendenz steigend. Von diesen 7600 Mitgliedern kamen zur Gründungsveranstaltung in Berlin gestern 1500 Mitglieder. Interessanterweise kamen auch Nicht-Mitglieder wie die Botschafter der USA, der Niederlande und der EU. Vor allem der Umstand, dass der Botschafter der USA anwesend war macht klar, dass die Gründung der AfD am gestrigen Tag die Aufmerksamkeit der politischen Führung der USA erregt…. Mehr muss ich dazu auch nicht sagen, oder?

Quelle: fortunanetz

 

Eine Antwort to “Gründungsparteitag der AfD”

  1. Hans said

    „Interessanterweise kamen auch Nicht-Mitglieder wie die Botschafter der USA, der Niederlande und der EU. Vor allem der Umstand, dass der Botschafter der USA anwesend war macht klar, dass die Gründung der AfD am gestrigen Tag die Aufmerksamkeit der politischen Führung der USA erregt…. Mehr muss ich dazu auch nicht sagen, oder?“
    Nein mehr muss man nicht sagen, fehlt bloß noch das Gutti oder Merz seine Truppen noch gekommen wäre.
    Hoffentlich gibts bald eine Impfung oder ähnliches dagegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: