krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Die USA haben gar kein Gold. Es sei im Besitz der Bankiers der FED

Posted by krisenfrei - 14/02/2013

Gold-Standard Wieder Befürwortet – Führt zu Geldeinzug/Deflation und Wirtschafts zusammenbruch?

Posted by Anders

Kurzfassung: An den Börsen spielt sich zur Zeit etwas Beunruhigendes aus: Anonyme Investoren wetten sehr grosse Summen gegen ihre eigenen Konzern-Aktien – dass sie innerhalb von 2 Monaten einbrechen werden! Ähnliches passierte vor der Finanzkrise 2008. Beobachter glauben, diese Insiders haben Wissen, das wir nicht haben. Diese Investoren raten ihren Kunden, nur in Gold anzulegen (wohl um den Preis hochzufahren, bevor sie selbst verkaufen).  Ausserdem kaufen die Zentralbanken nun Gold auf.

Was ist los? Der Illuminat, New Yorks Bürgermeister, Michael Bloomberg, machte kürzlich etwas Unerhörtes: Er veröffentlichte einen Graphen, der zeigt, wie seit ihrer Gründung 1913 die Fed der illuminaten den Dollar durch ihr Gelddrucken aus der blauen Luft entwertet – wie die alternativen Medien immer wieder betont haben. Dies stärke den Verdacht, dass die Elitisten nun Rothschilds Goldstandard einführen wollen und die Fed abschaffen – so die “Real Currencies”.

Schon 2010 stellte Rothschild mitten in einer riesigen Nachfrage nach Gold seine Goldproduktion in Perth Australien ein – und fing an, Gold in Gewölben zu horten. Das erregte schon den Verdacht auf  die Einführung seines Goldstandards, indem Rothschild den Grossteil des Goldes der Welt unter seiner Kontrolle hat – und damit durch den Goldstandard – der von seinem lautstarken Agenten, George Soros, befürwortet wird – noch mehr Einfluss auf die Geldmenge der Welt bekommen würde. Im Jahr 1981 teilte Präs. Reagans Goldkommission mit, die USA haben gar kein Gold. Es sei im Besitz der  Bankiers der FED.
Real Currencies schreibt: “Goldstandard hilft der Geldmacht bei ihrem Plan, die US noch  ein paar Kerben nach unten zu bringen, was auf ihrer Fahrt zur Welt-Regierung unverzichtbar ist. Steuerung der Geldmenge ist das allerwichtigste – jedenfalls für die Geldmacht. Gold-Standard wäre eine Katastrophe. Er wird zu einer unerträglichen Deflation und Zusammenbruch des Dollars führen.”

Schon in den 1970er Jahren hatten die Rockefellers das Fort-Knox Gold an Europäische Bankiers für ein Butterbrötchen (35 Dollar pro Unze – am 7. Febr. 2013 war der Preis 1676 Dollar pro Unze) verkauft. Auch die Chinesen horten nun Gold und giessen es in 1-Kg-Barren um.

Laut einer Erklärung der Deutschen Bundesbank am 16. Januar 2013 will Deutschland bis zum Jahr 2020 die Hälfte seiner Goldreserven nach Deutschland holen (aus den USA und Paris) und selbst dort aufbewahren. Dies bedeute schwindendes Vertrauen der Deutschen in den Dollar – so Global Research. Jedoch der Rothschild-Dynastie kann das egal sein, denn sie besitzt sowieso alle Nationalbanken – bis auf diejenigen der Schurkenstaaten. Allerdings bleibt die Frage: Gibt es physisch noch das Gold in der Fed und Paris – oder ist es schon anderswo als Sicherheit für Bargeld-Darlehen? Global Res. meint, dass diejenigen, die in Gold investiert haben und meinen, es auf ihren Konten finden zu können, es gar nicht mehr haben. Stattdessen könne man das Gold in China finden. Und welches Gold hat man auf seinem Konto? Die Chinesen haben blossgelegt, das eine Lieferung von 5.600-7.000 Goldbarren aus Fort Knox aus Wolfram mit einer dünnen Schicht aus Gold aussen bestand!! Die Fed wird dahinter vermutet.

Der Wirtschaftsjournalist, Bill Still, warnte in den 1990er Jahren,  wenn die Finanzfürsten der Welt Geld aus dem Markt hinausziehen, werden wir eine grosse Deflation sehen – und einen Zusammenbruch der Weltwirtschaft. Goldstandard würde wegen der Knappheit an Gold eben eine katastrophale Einschränkung der Geldmenge der Welt bedeuten – sowie alle Macht den Rothschilds.

Bill Still sieht nur eine Lösung: Die privaten Zentralbanken abszuchaffen und das Gelddrucken den Regierungen zu überlassen, die dann das Geld den Banken zinsfrei zuteilen. [Anm. von mir: Seit Jahren mein Reden!] Da aber Regierungen korrupt/bestochen sind, wird das nicht passieren

Protokolle der Weisen von Zion, Protokoll 20: 22. Sie sind sich bewusst, dass der Gold-Standard der Ruin der Staaten, die ihn erlassen haben, wurde, denn er ist nicht im Stande gewesen, der Forderung nach  Geld zu entsprechen, um so mehr, wie wir so weit wie möglich Gold aus dem Verkehr gezogen haben.
Protokoll 22: 2.  In unseren Händen liegt die größte Macht unserer Tage – Gold: In zwei Tagen können wir aus unseren Lagern jede beliebige Menge beschaffen.

*

Nachweis der Kurzfassung

Große Preissteigerungen des Goldes, Zentralbanken kaufen Gold, instabiler Dollar und dann dies: CNN Money 6 Febr. 2013: Konzern-Insiders haben nur ein Wort für Investoren: verkaufen.
Insiders haben  in der letzten Woche, neun Mal häufiger Aktien ihrer Unternehmen verkauft, als Neue gekauft laut dem Vickers Weekly Insider Bericht vom Argus Research. Die Activist Post 6 Febr. berichtet von sehr hohen korporativen Puts – Wetten gegen ihre eigenen Aktien – dass sie innerhalb der nächsten 2 Monate abstürzen – und Activist Post geht davon aus, dass Insiders Kenntnis von einem bevorstehenden Crash an der NYSE und eine neuer Finanzkrise haben könnten . Was ist los?

Real Currencies 28 jan 2013: Was schon seit Jahrzehnten in den Karten war,  ist nun voll auf der Tagesordnung: die Rückkehr des Gold-Standards. Gold als Währung ist eine Waffe. Es ist eine Vermögensübertragung an diejenigen, die Gold halten und wird eine massive Deflation auslösen. Das daraus resultierende Chaos wird  ihre begehrte Neue Weltordnung und die Weltwährung fördern. Es könnte eine verheerende Wirkung auf den Dollar haben, da es bedeuten würde, Billionen von Dollar aus dem Ausland würden heimgebracht werden, da sie nicht mehr verwendet werden, um den internationalen Handel zu finanzieren.

Rothschild-dynastyGoldstandard hilft der Geldmacht bei ihrem Plan, die US noch  ein paar Kerben nach unten zu bringen, was auf ihrer Fahrt zur Welt-Regierung unverzichtbar ist. Steuerung der Geldmenge ist das allerwichtigste – jedenfalls für die Geldmacht. Gold-Standard wäre eine Katastrophe. Er wird zu einer unerträglichen Deflation führen.

Die wirtschaftliche und soziale Zerstörung, die er durch die grosse Depression bewirkte, führte zum Aufkommen des Faschismus.

Die strengen Sparmassnahmen und Deflation, die die Agenten der  Geldmächte durch den IWF, die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich und die Zentralbanken fördern, werden grosse Aufstände sowie den üblichen Problem – Reaktion – Lösung -Dialektik -angetriebenen Marsch auf die Eine-Weltregierung zu fördern

Bloomberg

Real Currencies 31 Jan. 2013:  Vor wenigen Tagen veröffentlichte Michael Bloomberg (rechts) ein Diagramm, das seit Jahren in den Alternativen Medien  sehr wohl bekannt ist. Es zeigt, wie die Federal Reserve Bank seit 1913 den Dollar entwertet. Bloombergs Bemühungen spiegeln diejenigen der Alternativen Medien und dienen der breiteren Agenda perfekt: die Bemühungen der Geldmächte, um die FED loszuwerden, und in einen Gold Standard umzusteigen, der derzeit errichtet wird.

Bank-of-england-rothschild-gold

Am 31. Jan. 2010 schrieb ich in diesem Blog: Die Firma NM Rothschild, stellte 2008 den Perth-Mint-Goldbergbau ein- inmitten einer enormen Nachfrage nach Gold – und begann  Gold in Gewölben unter der Bank of England und unter der FED zu horten. Sie können den Dollar einbrechen lassen, indem man den Goldpreis steigert – und die Welt  nach Rothschilds Gold-Standard an Stelle des Papiergeldes rufen lassen — wie durch den Rothschild-Marionetten, George Soros, befürwortet.

Des Weiteren beschrieb ich, wie 5.600 – 7.000 “Goldbarren” aus Fort Knox an China geliefert wurden – bestehend aus Wolfram mit einer dünnen  Schicht aus Gold! Auch “Gold” bei privaten Gold-Vertreibern waren solche Fälschungen. Ich habe auch beschrieben, wie Rothschild und seine Grossbanken den Kurswert kostbarer Metalle manipulieren.

Andrew Hitchcock schrieb: Präs. Reagans “Gold-Kommission” berichtete, “das US-Finanzministerium besitzt überhaupt kein Gold. Es ist nun im Besitz der Federal Reserve, einer Gruppe von Privatbankiers, als Sicherheit für die Staatsverschuldung.”

Laut Andrew C. Hitchcock: 1974 veröffentlichte ein New Yorker Magazin  einen Artikel, der behauptete, die Rockefeller-Familie würde durch Manipulation der Federal Reserve das Fort Knox (rechts) Gold für einen niedrigen Preis  ($ 35 pro Unze) an anonyme Europäische Spekulanten verkaufen.

China ist dabei, alle ihre Goldreserven in kleine Ein-Kilogramm-Barren umzugiessen, um eine neue “Gold-basierte” Währung auszustellen.
Chinese-gold-moneyWorld Truth TV:  Viele sagen, dies werde den globalen Handel stören und letztlich zum Zusammenbruch des US-Dollars führen.
Es kann keinen Zweifel geben, dass der US-Dollar  bald Geschichte sein wird. Dies ist definitiv ein strategischer Teil ihres jüngsten Vorstosses, um neue Handelsabkommen mit Russland, Japan, Chile, Brasilien, Indien und dem Iran zu unterzeichnen. Die Katze ist nun aus dem Sack gelassen worden,  die größten Handelsnationen  der Welt werden den USA die Tür weisen, und der Dollar wird in Flammen untergehen. Die GATA schätzt jetzt, dass 80% des Goldes, das die Anleger denken, sie haben auf ihren zustehenden  Konten, längst verschwunden sind, das meiste davon ist  wahrscheinlich in China angehäuft.

Die Zitate in den Protokollen der Weisen von Zion (siehe oben)  bestätigen auch, dass sie in der Lage und willens sind,  große Mengen von Gold aus dem Markt zu ziehen. Also die Idee, dass Gold eine sichere Wette ist, hält nicht stand.

Laut einer Erklärung der Deutschen Bundesbank am 16. Januar 2013 will Deutschland bis zum Jahr 2020 die Hälfte seiner Goldreserven nach Deutschland holen und selbst dort aufbewahren

Die folgende Tabelle zeigt die aktuelle und die geplante künftige Aufteilung der Goldreserven in Deutschland in den verschiedenen Lagerungsorten:

BUNDESBANK-GOLD_original

…………………. 31. Dezember 2012 …. 31. Dezember 2020
Frankfurt am Main …….. 31% ………………. 50%
New York …………………. 45% ………………. 37%
London ……………………. 13% ………………. 13%
Paris ……………………….. 11% ………………. 0%

Zu diesem Zweck will die Bundesbank eine abgestufte Rückführung von  300 Tonnen aus New York nach Frankfurt sowie weitere 374 Tonnen  aus Paris nach Frankfurt bis zum Jahr 2020.

Dazu hat am selben Tag Peter Boehringer im Namen der “Deutschen Edelmetall Gesellschaft“  und hier einen Kommentar.  Boehringer verlangt eine Überprüfung des deutschen Auslandgoldes was die (Rothschild-Bundesbank) verweigert. Einige befürchten, die USA haben alles Gold  in ihrer Obhut als Sicherheit gestellt/verkauft.

Kommentare
Was ist wirklich los? The Global Res. 5 Febr. 2013 schrieb: Die offiziellen Aussagen der Bundesbank sind alles, was man braucht, um das schwindende Vertrauen  der Deutschen in die US zu bestätigen. Deutschlands  Rückführungs-Mitteilung macht deutlich, dass ausländische Regierungen die Propaganda nicht mehr kaufen. Die FED ist wie eine Drogenabhängige: macht jede Ausrede um ihren  nächsten Fix zu bekommen. [Siehe Bernanke-Interview mit Oprah, wo er sich zum wirtschaftlichen Doping bekennt!]

Ob unser gestohlenes Gold in der einen oder anderen nationalen Rothschild-Zentralbank aufbewahrt wird, ist völlig gleichgültig. Die unrechtmässigen “Besitzer” haben es sowieso zu ihrer Verfügung.

Laut Bill Stills sehr langem, sehr beeindruckendem und überzeugendem Video-Film (oben) über die Geld-Meister manipulieren sie  die Finanzen und Wirtschaft der Welt über die Geldmenge – wie Nathan Rothschild sagte: “Ich kümmere mich nicht darum, welche Marionette auf dem Thron von England sitzt, um das Reich, wo die Sonne nie untergeht, zu regieren. Der Mann, der die britische Geldmenge kontrolliert, kontrolliert das Britische Imperium. Und ich kontrolliere die Geldmenge.”

Seitdem die US im Jahr 1971 den  Goldstandard verliess, um mehr Geld aus der blauen Luft für den Vietnam-Krieg zu drucken, hat die Welt eine große Inflation gesehen – indem die Völker ihre Kriege und Sozialstaaten auf nicht vorhandenen Werten bauen. Aber seit Rothschilds Wall-Street-Banken in Zusammenarbeit mit Rothschilds FED, EZB usw. die weltweite Finanzkrise erstellten und ihre Klima-Börsen den leichtgläubigen Politikern auferlegten, um unser Geld im Namen der Bekämpfung harmlosen CO2s zu ergattern, immer mehr Kriege weltweit zu führen und einen wirtschaftlich unmöglichen Euro aufrechtzuerhalten, wird  der Kaufkraft der Menschen weltweit aus den Märkten zurückgezogen – und somit die Arbeitsplätze.

Bill Still prognostiziert einen Zusammenbruch der Weltwirtschaft insgesamt, wenn die Geldmeister Geld  aus dem Kreislauf  zurückziehen – wodurch Deflation entstehe. Genau das ist der Fall durch die Wiedereinführung des Goldstandards, der  nun von immer mehr Menschen verlangt wird – offenbar durch den Rothschild-Agenten, George Soros, geführt.

Wikipedia gibt einen guten Überblick über den Bill Still-Film “Die Moneymasters” u.a.: Der Film argumentiert, dass die Rückführung unserer Wirtschaft zum Goldstandard die Wirtschaftskrise nicht lösen werde. Die Knappheit an Gold bedeute, es sei einer der einfachsten Rohstoffen zu manipulieren. Versuche, Silber zu verbieten, sind gemacht worden, wie das Währungsgesetz  von 1873, das Empörung verursachte und als das Verbrechen von 1873 bezeichnet wurde.

Abschließend plädiert der Film ein Währungs-Reform Gesetz und schlägt vor,  das fraktionierte Federal Reserve System werde zugunsten der 100% Reserve-Banking abgeschafft. Diese Reserven würden vom US-Finanzminister kommen und wären als nicht zins-generierendes Geld auszugeben, um die öffentlichen Schulden an die Banken zurückzahlen. Dies würde über einen Zeitraum von einem Jahr geschehen. Da die Regierung  ihre Schulden zurückgezahlt hätte, würden die Banken verpflichtet sein, das neue Geld der Regierung als Reserve zu halten, und die Reserve-Rate würde langsam auf 100% erhöht werden. Es wird behauptet, dass es so keine Inflation oder Ungleichgewichten in der Menge des Geldes im Umlauf gäbe.

Quelle: euromed

————————————————————————

Jetzt darf spekuliert werden. Was ist dran an diesen Aussagen?

Advertisements

5 Antworten to “Die USA haben gar kein Gold. Es sei im Besitz der Bankiers der FED”

  1. […] viaDie USA haben gar kein Gold. Es sei im Besitz der Bankiers der FED « krisenfrei. […]

  2. kneipier said

    Da die FED aus Banken besteht, die alle das Eine gemeinsam haben, nämlich Gründer mosaischen Glaubens, so halten sich die derzeitigen Protagonisten der FED lediglich an Talmud und Thora.

    In diesen „Gesetzeswerken“ wird klar gefordert, das Gold der „Ungläubigen, der Nichtauserwählten“ nach Jerusalen zu tragen.

    Ob es bereits dort lagert oder in den Kellern der FED, ist unerheblich. Für den Rest der Welt dürfte es weg sein.

    Und zwar in den Händen des sakrosankten Volkes.

    Auch die Deutsche Abteilung, Warburg, ist seit Jahren Inhaber der Degussa- Bank; hat ergo einen nicht unerheblichen Einfluss auf das hier eingeschmolzene Privatgold.

    Da die Bundesbank- und Regierung nur für diesen Personenkreis tätig sindund nicht für uns, belügen und betrügen sie uns mit Nebelkerzen wie Heimholung des Goldes in Raten usw.

    Das Gold ist weg und es haben die Juden aus religisen Gründen…

  3. Pleitegeier said

    “wie Nathan Rothschild sagte: “Ich kümmere mich nicht darum, welche Marionette auf dem Thron von England sitzt, um das Reich, wo die Sonne nie untergeht, zu regieren. Der Mann, der die britische Geldmenge kontrolliert, kontrolliert das Britische Imperium. Und ich kontrolliere die Geldmenge.”

    Hey, habt ihr es immer noch nicht begriffen? Es geht doch nicht nur um die Marionette auf dem Thron von England.
    Seit J.F.K. lenken nur noch Rothschild-Marionetten die USA. Und in Europa ist es nicht anders.
    Die Euro-Einführung hatte nur ein Ziel: die Verarmung der europäischen Bürger.
    Erst werden die Südeuropäer verarmt, dann die starken Euroländer. Die Südschiene ist komplett pleite. Demnächst ist Frankreich dran, dann der Rest von EUROpa.
    Warum wohl sind die Zinsen so niedrig? Ist doch klar.
    Damit möglichst viele dumme Schuldsklaven sich ordentlich in Immobilien verschulden, die früher oder später für’n Appel und’n Ei an die Banken übergehen. Lasst euch nicht kirre machen, dass ein Goldverbot kommt. Die Bigplayer haben ihre Goldtresore schon lange gefüllt. Ihr glaubt doch wohl nicht, dass die Vollidioten von Politiker sich mit den Bigplayern anlegen werden. Schließlich werden diese Vollidioten von denen ordentlich geschmiert.

    Schlaft ruhig weiter liebe Schafe. Am Ende werdet ihr ALLE geschoren.

    Ich bewundere krisenfrei für seine unermüdliche Aufklärungsarbeit, aber leider wird diese Arbeit von der Masse nicht wahrgenommen.
    Stattdessen schaut die Masse auf hartgeld. Und was macht W.E.?
    Er verlinkt fast nur noch DMN und DWN. Nachtigall, ik hör dir trapsen.
    Einfach mal die Augen öffnen, als ständig dummes Zeug posten.
    Ich freue mich schon auf eure „Daumen runter“!
    Interessiert mich aber nicht die Bohne.

    Ab 2014 wird es den Deutschen so richtig an den Kragen gehen. Der Hosenanzug wird dann so richtig abkassieren.
    Viel Vergnügen.

  4. John GALT said

    mit dem zusammenbruch in den nächsten zwei monaten, da kann ich nicht mit konform gehen…eine mögliche finte bzw bewusst falsch gelegte spuren.
    der rest wie er hier beschrieben steht ist meiner meinung naxch zutreffend und richtig. ich sage schon seit jahren das die einzelnen staaten kein gold mehr besitzen, zumindest nicht das das im ausland gelagert ist. das ist auf nimmerwiedersehen in rothschilds händen….
    das ein geforderter goldstandard, denn ja auch hier einige fordern, zu einer generellen verarmung führen wird, auch das ist mein reden seit jahren,…..
    gold nutzt nur dem der es hat – wohlgemerkt nur in physischer form und nur in persönlichem besitz, keine ansparpläne keine schließfächer nur zuhause unterm guten alten kopfpolster!!!
    desweiteren empfehle ich jedem in silber zu gehen,….dem gold könnte das selbe hier und in der gesamten westlichen welt das passieren was in den USA bereit einmal 1933 von statten ging, ein goldbesitzverbot…dafür wurde ich in diversen foren schon ausgelacht. aber die zukunft wird weisen wer nun recht hat.

    meine persönliche sicht der dinge.:
    das system rothschild möchte noch mehr geld und gold aus allen volkswirtschaften saugen, griechenland ist das beste beispiel wie man ein land in der modernen heutigen zeit still und heimlich zu einhundert!! prozent (100%) unbemerkt von der öffentlichkeit und der eigenen bevölkerung übernimmt!
    die westliche wertegemeinschaft wie es nach neusprech heißt wenn es um die angriffskriege im mittleren osten und in afrika hat eines übersehen, wir die bevölkerung hat eines übersehen:
    das vereinigte königreich von großbritianien oder UK ist ein staatengebilde ein papierkonstruckt das nur auf dem papier den nahmen UK oder großbritasnien oder verienigtes königreich trägt, denn wie man weiß hat im 18 jahrhundert die rothschild famile die bank of england übernommen. seit dieser zeit ist england im alleinigen besitz der famile rothschild —-> alle kriege die england führte auch den WWII angriffskrieg gegen duetschland war nur im interesse der bank und dem house of rothschild.
    die vereinigten staaten von america oder kurz USA sind seit 1913 im beitz eines jüdischen bankenkonsortiums unter leitung der familie rothschild – ergo dessen ist auch die USA kein freies land in dem sinn sondern ein land im privatbesitz jüdischer bankiesfamilien. auch alle völkerrechtswidrigen angriffskriege der letzten einhundert jahre mit denen die USA die welt überzogen haben dienten nur der bereicherung der jüdischen bankiesfamilen!

    WO SIND DIE 144 TONNEN GOLD DIE DIE FREIE UND UNABHÄNGIGE STAATS/NATIONALBANK VON LYBIEN BESESSEN HAT?
    nach der letzten veröffentlichten statistik hat lybien jetzt 0 kg an gold oder goldwerten forderungen…..ja wo is es denn das gold von lybien? und wo sind die 85 tonne gold das der irak zuvor besessen hat?
    es wurde repatriert und heimgeführt in die usa zu papa rothschild…….wie man es auch damals mit dem deutschen reichsgold und zigtausend deutscher und österrreichischer patente gemacht hat.

    solange wir nicht verstehen das wir bereits sklaven sind, skalven der banken, und solange wir nicht verstehen das die sogenannten freien und demokratisch gewählten politkier nur marionetten und bezahlte statisten der jüdischen banker die nach der weltherrschaft streben, sind! solange wird es keine wendung zum guten geben!……..

    in den usa wachen gerade einige auf!! hier http://edelmetalle-all-met.eu/sbss-slave-queen-bu-stempelglanz.html

    in diesem sinne, entweder weiterschlafen oder selbst was aktiv dagegen unternehmen……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: