krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Archive for 17. Juni 2012

Zum Euro und der spanischen Bankenkrise

Posted by krisenfrei - 17/06/2012

von Nancy Spannaus/Alexander Hartmann

 

Spanien-Pleite zeigt:
Euro-Ausstieg und Trennbankensystem sind unumgänglich!

Das umgehende Scheitern des Versuchs vom 9. Juni, Spaniens Banken „schrittweise“ zu retten, hat eine europaweite Schuldenpanik ausgelöst, in der nur eine einzige Politik überhaupt noch eine Chance bietet, aus der Krise herauszukommen: Helga Zepp-LaRouches Aufbauplan für die Mittelmeerregion, dessen erster Schritt darin besteht, das gescheiterte Euro-Experiment abzubrechen und das Bankensystem durch die Einführung eines Trennbankensystems vom finanziellen Giftmüll zu befreien.

Nachdem sie wochenlang von der Regierung Obama, dem Weltwährungsfonds, den versammelten Finanzministern der Eurozone und der um London gruppierten internationalen Finanzwelt geprügelt worden war, gab die spanische Regierung am 9. Juni nach und erklärte sich bereit, ein Rettungspaket der Europäischen Finanz-Stabilitäts-Fazilität (EFSF) und des demnächst einzurichtenden Europäischen Stabilitäts-Mechanismus (ESM) in der Größenordnung von 100 Mrd. Euro zu „beantragen“.

Wie die New York Times schrieb, erfolgte die spanische Ankündigung „nach zunehmend verzweifelten Aufforderungen der Weltführer, das Geld noch vor der Wahl in Griechenland in der kommenden Woche anzunehmen, von der sie befürchten, daß sie auf den Märkten schwere Zerstörungen auslösen könnte“. Dementsprechend löste die spanische Erklärung auch Lobeshymnen von Seiten des IWF, der EU-Bürokratie und natürlich des US-Finanzministers Tim Geithner aus – für den sind hyperinflationäre Aktionen zur Stützung von Banken nichts Neues.

Der britisch geführten Finanzkabale lag alles daran, Spanien an diesem Wochenende zum Nachgeben zu zwingen. Aber tatsächlich wird die Ankündigung absolut gar nichts dazu beitragen, den zugrundeliegenden Bankrott des gesamten transatlantischen Finanzsystems zu beheben, mit dem wir es zu tun haben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Banken, Betrugssystem, Euro, Geld, Politik, Zukunft | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Alternatives Geldsystem

Posted by krisenfrei - 17/06/2012

Machtsysteme beeinflussen unser Leben, im Gespräch mit Oliver Janich.

 

 

Posted in Geld, Grundbedürfnisse, Interviews, Medien | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Die Eurokrise aus zukünftiger Retrospektive

Posted by krisenfrei - 17/06/2012

Von Leonhard Knoll am 16. Juni 2012

Seit einer Reihe von Jahren haben Chronisten von Wirtschafts- und Finanzkrisen eine eigentlich beklagenswerte Hochkonjunktur. So wird der interessierte Leser immer wieder auf vergleichbare Muster hingewiesen, die beinahe an Bachs „Variationen über ein Thema“ erinnern, und sieht sich am Ende ein wenig erleichtert, denn ökonomisch schlechte Zeiten erweisen sich zwanglos als keine Exklusivlast des frühen 21. Jahrhunderts.

Andererseits zeigt jede Krise auch ihre idiosynkratischen Merkmale und so fragt man sich unwillkürlich, was zukünftige Chronisten der heutigen Eurokrise als wichtigste Eigenheit dieser wirtschaftlich wie politisch verheerenden Entwicklung erfassen werden. Kandidaten dafür gibt es wahrlich genug: Das trotz heftiger Kritik unverdrossene Durchziehen der Euro-Einführung, das alle Bedenken hintanstellende schnelle Wachstum der Eurozone bei gleichzeitig sehr großzügiger Auslegung des Maastricht-Vertrags sowohl für bestehende als auch für neu in den erlauchten Währungsclub eintretende Mitglieder, die Beziehung zur Finanzkrise 2008/09 … All dies erscheint durchaus nicht vernachlässigbar, dürfte aber von einem weiteren Punkt aus der Sicht zukünftiger Retrospektive noch in den Schatten gestellt werden: Die völlige Erosion der Sitten im Bereich wirtschaftlichen Handelns.

Dass sich ein demokratisch konstituiertes Land in Friedenszeiten durch nachgewiesenen Betrug den Eintritt in eine Währungsunion sichert, ist schon stark; dass dies nach Bekanntwerden von dieser Union achselzuckend akzeptiert wird, macht sprachlos; dass diese Union dem Betrüger darüber hinaus in wahnwitzigem Umfang hilft, die Basis des Betrugs zu verkraften und dabei die selbst auferlegten Regeln flagrant bricht, die Verleugnung eines wesentlichen Teils der Grundlagen stabiler wirtschaftlicher und politischer Zusammenarbeit.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Euro, Geld, Zukunft | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »