krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Archive for 22. März 2012

Scheingefechte!?

Posted by krisenfrei - 22/03/2012

Von Gert Flegelskamp

Aus meiner Sicht ist der Job eines Politikers vergleichbar mit einem Geisterfahrer. Ständig müssen sie der Wahrheit ausweichen, um nicht anzuecken. Besonders auffällig wird das in Wahlkampfzeiten und Wahlkampf ist viel öfter, als es dem Bürger bewusst wird, nämlich immer. Das liegt an unserer föderalen Struktur, in der quasi in jedem Jahr auch Wahlen zum jeweiligen Landtag stattfinden. Doch auf ihre „kleinen“ Brüder und Schwestern in den Ländern können Bundespolitiker nicht immer Rücksicht nehmen, denn Sie müssen sich an eine bestimmte Kurve halten und die lautet, unmittelbar nach der Wahl all das zu beschließen, was dem Wähler generell weh tut, danach eine Phase mit geringerer Aktivität, um den Gewöhnungsfaktor nicht zu gefährden und dann die Zeit, in der man mit Absichtserklärungen und Versprechungen beginnt, den Wähler wie in einen Kokon einzuspinnen, dass er wieder Hoffnung schöpft und glaubt, beim letzten Mal doch richtig gewählt zu haben.

Tja, und jetzt sind wir wieder in dieser Zeit angekommen, in welcher Politiker agieren, als wäre die schwere Zeit überwunden und es ginge wieder aufwärts. Und wenn es etwas gibt, was den Terminus „Nachhaltigkeit“ verdient, dann ist es die Berichterstattung der Presse, die je nach politischer Ausrichtung die politische Propaganda übernimmt und unterstützt.

Nehmen wir die SPD und die Grünen. Sie haben zusammen die Agenda 2010 verwirklicht, also die ganzen Hartz-Gesetze, die nicht nur Hartz IV sind, sondern die Öffnung des Marktes für andauernde Zeitarbeit, die extreme Ausweitung des Niedriglohnsektors, die Zwangsarbeit in Form von Ein Euro Jobs und alle anderen so genannten „Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen“, die gegen alle Menschenrechte und großartig verkündeten Grundrechte der UN, der EU und des Grundgesetzes verstoßende Gettoisierung Arbeitsloser mit dem Verbot, ohne Genehmigung ihr Getto zu verlassen. SPD und Grüne haben die Gesundheitsreformen auf den Weg gebracht, mit denen eine Kostenspirale in Gang gesetzt wurde, wie man sie zuvor noch nicht kannte. SPD und Grüne haben die Grundlagen für eine noch tiefer greifende Enteignung der Rentner geschaffen, als das die CDU und FDP jemals gewagt hätten. Aber die haben sich sicherlich ins Fäustchen gelacht und Schröder, Clement, Müntefering, Steinmeier und Steinbrück wohl auch anerkennend auf die Schulter geklopft, was diese alles so geschafft haben. Nicht zu vergessen, die Grünen, ehemalige Friedensaktivisten, haben in dieser Zeit auch Gefallen am Krieg gefunden, denn seit dieser Zeit unterstützen sie alle militärischen Vorhaben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in ESM, Gesetze, Politik, Politikerlügen, Zukunft | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Infos zur Eurokonferenz vom 25.09. 2010 in Berlin

Posted by krisenfrei - 22/03/2012

Hintergrundinformationen von Heiko Schrang

Am 25.09.2010 trafen sich die führenden Köpfe der Wirtschaftsprofessoren sowie Buchautoren und Börsenexperten zu einer Aktionskonferenz mit dem Namen: „Der Euro vor dem Zusammenbruch – Wege aus der Gefahr“ in Berlin. Wir waren natürlich auch dabei, um die neuesten Erkenntnisse an unsere Leser und Kunden weiterzugeben.

Unter ihnen waren bekannte Größen wie:

Prof. Wilhelm Hankel:
zählt zu den angesehnsten deutschen Währungsexperten und war im Bundeswirtschaftsministerium unter Karl Schiller für die Geldpolitik zuständig, 1998 reichte er Klage vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die Einführung des Euros ein.

Prof. Max Otte:
lehrt an der FA Worms, Autor des Bestsellers: „Der Crash kommt“, in dem er 2006 die Weltwirtschaftskrise voraussah, wurde durch die Leser von Börse online zum Börsianer 2009 gewählt.

Prof. Karl Albrecht Schachtschneider:
einer der wichtigsten Staatsrechtler Deutschlands, hat Klage gegen die Griechenlandhilfe und den Lissabon-Vertrag beim Bundesverfassungsgereicht eingereicht

Michael Mross:
als Börsenguru des Fernsehens bekannt, war jahrelang TV-Moderator bei n-TV und CNBC

und viele mehr …

Das Interesse an dieser Konferenz war so groß, dass sie in wenigen Tagen restlos ausverkauft war. Aber für die etablierten Medien war diese Konferenz anscheinend nicht von Interesse bzw. existent, da sie weder im Fernsehen noch in der Zeitung Erwähnung fand, obwohl die Veranstalter eine sorgfältige Pressearbeit im Vorfeld durchführten, indem sie alle Fernsehsender und Zeitungen vorab informierten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Betrugssystem, Euro, Geld, Gesetze, Staatsverschuldung, Währungsreform, Zukunft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 3 Comments »