krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Archive for 5. Februar 2012

Rußland und China blocken weiterhin Krieg gegen Syrien

Posted by krisenfrei - 05/02/2012

Rußland und China blocken weiterhin Krieg gegen Syrien
5. Februar 2012

Das russisch-chinesische Veto gegen die Syrien-Resolution im UN-Sicherheitsrat hat einen Sturm der Entrüstung entfesselt. Aber die Entrüstung ist geheuchelt. Die Geschichte zeigt uns das die Strategie des „permanenten Krieges“, weder lokale Konflikte befrieden noch eine Lösung für das gegenwärtig zusammenbrechende Finanzsystem darstellen kann und auch nicht will.  Ziel ist vielmehr der große Krieg gegen China und Rußland, weil beide durch ihre wirtschaftliche Aufbaupolitik zunehmende Bedeutung im globalen Mächteverhältnis erlangen.

„Das britische Empire hat keine permanenten Freunde, nur permanente Interessen!“ Diese Grundüberzeugung Winston Churchills gilt auch heute noch für das Empire und seiner internationalen Verbündeten. Man war gut Freund mit Saddam Hussein als dieser in den achtziger Jahren Krieg gegen den Iran führte, um ihn dann über Nacht zum „neuen Hitler“ zu erklären. Das britische Königshaus und Toni Blair waren gestern noch Geschäftspartner eines Muammar Gaddafis, um ihn dann am nächsten Tag in Verletzung jeden Völkerrechts nicht nur der Macht zu entheben sondern auch ermorden zu lassen. Wer will behaupten, daß der Irak oder Libyen heute besser dran sind als vor dem Krieg? Über eine Million Tote im Irak, Zehntausende Opfer in Libyen und ein Ende der Gewalt ist nicht absehbar. Menschenrechte und Demokratie blieben als Kollateralschaden auf der Strecke.

Angesichts dieser Erfahrungen müssen die Einwände Chinas und Rußlands gegen einen neuen Waffengang gegen Syrien und Iran ernst genommen werden. Und da sich die westlichen Medien, wie gleichgeschaltet, über diese Gründe ausschweigen, wollen wir hier zumindest einige der Überlegungen zur Sprache bringen. Noch vor der Abstimmung im UN-Sicherheitsrat nannte die russische Zeitung Kommersant in ihrer Freitagsausgabe sechs Gründe, die eine Zustimmung Rußlands unwahrscheinlich erscheinen ließen. Die in dem Artikel von Maxim Jusin angeführten Gründe stimmen mit diversen Äußerungen russischer Regierungsvertreter aus den letzen Wochen überein. Hier Ausschnitte aus dem Kommersant-Artikel:

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Frieden, Medien, Militär, Politik, US-Kriege, Zukunft | Verschlagwortet mit: , , , | 1 Comment »