krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Archive for 30. November 2011

Finanzkrise – Der Fall der Giganten

Posted by krisenfrei - 30/11/2011

Wie konnte der gesamte US-Finanzmarkt innerhalb kürzester Zeit so dramatisch einbrechen und damit die gesamte Welt in eine tiefe Rezession stürzen? Die Dokumentation analysiert die Zusammenhänge. Es war eine Serie von Ereignissen und Entscheidungen, die schließlich zum Untergang der Wallstreet Bank Lehmann Brothers führten. Lehman Brothers: Die Investmentbank wurde 1850 gegründet und meldete im September 2008 Insolvenz an. Mit dem Bankrott von Lehmann Brothers entstand durch die Vernetzung der internationalen Märkte ein Dominoeffekt auf den Finanzmärkten von nie dagewesener Größe und Geschwindigkeit.

Paul Krugman ist Wirtschaftsnobelpreisträger und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Princeton University. Der Sachbuchautor und Kolumnist der New York Times kommentiert in diesem „Menschen & Mächte spezial“: „Ich bin sicher, dass Finanzminister Paulson irgendwo sitzt und sagt: „Mein Gott, wir haben es mit der zweiten großen Depression zu tun“. Das ist der schlimmste Alptraum, den ein Wirtschaftspolitiker haben kann“.

Herbst 2007: Der Immobilienmarkt beginnt zu schwanken. 300.000 Häuser werden zwangsversteigert. Bear Stearns: Die Investmentbank wurde 1923 gegründet und rückte im Frühling 2008 ins Rampenlicht, als ihre Bargeldmittel und das Vertrauen der Kunden schwindet. Binnen weniger Stunden schrumpfte ihr Aktienwert auf einen Bruchteil ihres bisherigen Wertes. Bear Stearns wurden quasi zwangsweise auf Befehl des damaligen US-Finanzministers Henry Paulson an J.P. Morgan verkauft. Einige Monate später folgte der Zusammenbruch der Bank Lehmann Brothers. Paulson ließ sie in den Bankrott abstürzen, ohne zu ahnen, welche Lawine er damit auslöste.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Banken, Betrugssystem, Lobby, Medien, Politik, Politikerlügen, Staatspropaganda, Staatsverschuldung, Verschwendung | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 1 Comment »