krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Archive for 28. Mai 2011

Ehec – eine Waffe im Finanz-Welt-Krieg ?

Posted by krisenfrei - 28/05/2011

Wurde die Massenvernichtungsbombe Ehec als Waffe im Finanz-Welt-Krieg über der BRD gezündet?

»Der Virologe Alexander Kekule von der Universität Halle sagte, der „Worst Case“ dürfe nicht ausgeschlossen werden, „dass die Bakterien absichtlich ausgebracht wurden“. Er nannte den aktuellen Ausbruch im „Tagesspiegel“ „ungewöhnlich und beunruhigend“. Das HU-Syndrom sei selbst bei betroffenen Kindern und bei gesunden Erwachsenen eher selten. Auch müsse das gleichzeitige Auftreten von mehr als 400 Erkrankungen und Verdachtsfällen eigentlich schnell zur Identifizierung der Quelle führen.« (focus.de, 25.05.2011) 

Es stehen für das Welt-Bankster-Kartell große Entscheidungen an, was die sklavische Unterwerfung der Welt unter ihre Finanzherrschaft betrifft. Insbesondere soll die BRD weitere Garantien für die Wall-Street-Institute abgeben. Merkel und Westerwelle zeigten sich in den vergangenen Monaten etwas zu widerspenstig, wie die Abstimmung am 18. Februar 2011 bei den Vereinten Nationen (gegen Israel) sowie die Nichtteilnahme am Krieg gegen Libyen zeigen. Soll mit dem Einsatz einer biologischen Ehec-Bombe aus dem ABC-Waffenarsenal der „Weltbeglücker“ die BRD erneut auf Linie gebracht werden? Mit Hilfe von Monsanto vielleicht, wie Verschwörungsexperten vermuten? Monsanto tobt sich übrigens in Spanien und Portugal besonders wild aus. Aber nicht außer acht lassen darf man die Möglichkeit, dass ABC-Angriffe über die Chemtrails in die entsprechenden Länder getragen werden könnten.

Ein ABC-Warnangriff könnte überdies auch den südlichen EU-Ländern gelten, die, anders als die naiven Deutschen, aufgewacht sind und die sogenannten Schulden ihrer Länder als Betrug begreifen. Die andauernden Proteste in Spanien stehen zum Beispiel unter dem Motto: „Keine Krise, sondern Betrug“. In Griechenland formiert sich eine Bewegung hin zur Machtübernahme mit dem schönen Namen: „Ich zahle nicht“. Die Betrugsschulden, die sozusagen nur aus Wetten bestehen, sollen nicht anerkannt werden. Somit könnte der Ehec-Angriff diesen Ländern signalisieren, „das kann euch auch passieren, wenn ihr nicht weiterschlaft und bedingungslos Tribut abliefert“. Und die Deutschen sollen vielleicht gemahnt werden, sich von den südlichen Protesten „nicht wecken zu lassen“. Noch wichtiger: USrael muss den Euro zerstören, um die Weltherrschaft mit dem Dollar behalten zu können. Mit „Gurkenlügen“ werden die Deutschen gegen Spanien aufgehetzt. Gerade bei einem derart phobischen Volk wie den Deutschen, man denke an die Fukushima-Hysterie, könnte  der spanische Export nach Deutschland zum zusammenbrechen gebracht werden. Auch der Tourismus nach Spanien könnte „sterben“. Die letzten Einnahmequellen brächen so für das angeschlagene EU-Land weg, die Staatsschulden können nicht mehr bedient werden, die EU bricht auseinander. Der Euro zerplatzt, der Dollar überlebt vorübergehend. Gurken sollen vom Laster auf die Straße gefallen und dort mit dem Erreger aus den Labors der ABC-Waffen-Hersteller kontaminiert worden sein. Wie blöd muss ein Volk sein, solch einen Mist zu glauben.

Das Lobby-Weltsystem steht durch die aufkommenden Mächte wie China und Indien ohnehin auf der Kippe. Besonders deshalb, weil sich andere wichtige Nationen bereits deutlich ab- und diesen kommenden Weltmächten zuwenden. Deshalb vielleicht auch der HAARP-Angriff auf Japan (Fukushima), das sich bislang hartnäckig weigerte, sein Finanzsystem der Wall-Street komplett zu übereignen. Soll die revoltierende Welt zur Räson gebracht und gleichzeitig die Überbevölkerung reduziert, sowie die nicht mehr aktiven „Fresser“, wie Rentner und „Unbrauchbare“, biologisch aus dem Finanzleistungssystem „ausgegliedert“ werden?

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Ehec | Verschlagwortet mit: | 13 Comments »