krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Es reicht: Gesetze aus Brüssel verseuchen die Menschen !

Posted by krisenfrei - 13/06/2012

Zum folgenden Dokumentarfilm über die Energiesparlampen, die wir unseren Eurokratten aus Brüssel zu verdanken haben, erspare ich mir jeden Kommentar. Ich will mich nicht noch mehr über die Hohlköpfe in Brüssel aufregen.
Schaut selbst!

About these ads

3 Antworten to “Es reicht: Gesetze aus Brüssel verseuchen die Menschen !”

  1. Volksverdummung said

    BULB-fiction. Quecksilberschleudern per EU-Verordnung…
    (…weder Zufall, weder Unfall, weder Irrtum)
    .
    1. Die “Greenpeace-Expertin” hatte -…angeblich- keine Ahnung von den Studien, die Greenpeace bereits 1991 bezüglich der Umweltverträglichkeit von “Energiesparlampen” erstellt hatte.
    Wie dumm muss man sein, um das zu GLAUBEN?

    Oder anders gefragt?
    “Wer oder was” verdummt “Experten”, die politisch massgeblichen Einfluss entwickeln, z.B. als Sachverständige des EU-Parlaments?
    .
    2. These 1:
    “Organisierte Wirtschaftskriminalität” und “organisierte Abgeordnetenmanipulation” sind geradezu charakteristische Merkmale des politischen Entscheidungsprozesses in Brüssel, unter Korrumpierung der jeweils beteiligten Gremien, Ausschussmitglieder und Institutionen, die -fallweise- strukturell eingebunden sind!

    Wer korrumpiert “so genannte sachverständige GUTACHTER”, wer wählt die “Experten” aus, und wer stellt “gefällige Experten” zur Verfügung?
    Das ist Aufgabe der Wirtschaftslobbyisten u. der sie steuernden W.-Verbände. Politische “Irrtümer” und krude Entscheidungen beruhen nicht auf Zufall, Unfall, oder Irrtum, sondern sind das Endprodukt eines gezielten, manipulativen Abgeordneten- und Sachverständigenlobbyings…
    .
    3. Nicht nur die Bürger wurden VORSÄTZLICH über das Gefahrenpotential von Quecksilberbirnen hinweggetäuscht, sondern auch EU-Parlamentarier, die (wodurch auch immer verursacht) geistig ausblendeten, dass Sie den Bürgern das Quecksilber gleich mit aufoktroyierten…
    Nicht nur, aber auch “Dank” der “Expertise” von Greenpeace!
    Kein Zufall, kein Irrtum, sondern das Endprodukt von Sachverständigenlobbying ?!

    These 2:
    Über GRENZWERTE für Quecksilber in geschlossenen Räumen macht man sich im EU-Parlament “keine Gedanken”. Frei nach dem “Feng-schui-Motto”:
    Wenn schon die Experten nicht “vordenken”, warum sollte man als EU-Abgeordneter noch “selbst nachdenken”?
    .
    4. Sind EU-Parlamentarier u. “Umweltschutz”-organisationen NUR OPFER einer PR-Kampagne?
    Inwieweit sie selbst als aktiv agierende MITTÄTER einzustufen sind, das ist fallweise zu klären! Aber WER klagt an, und wer untersucht? Wer wagt es, die “Abgeordnetenimmunität” zu tangieren?
    .
    5. Wer oder was ist ursächlich für den permanenten Haarausfall und für das kollektive Aussetzen von Abgeordnetenbirnen verantwortlich zu machen?
    Wer lieferte die Vorführ-Energiesparlampen, die regelmässig im EU-Parlament platzen?
    .
    6. Die Rolle von GREENPEACE ist dubios!
    Auch “Greenpeace-Experten” MÜSSEN WISSEN, welche Studien -zumal bei einer derart eingegrenzten Thematik!- wissenschaftlich einschlägig und erkenntnisrelevant sind!
    Auch Greenpeace-Experten müssten mit der wissenschaftlichen Arbeitsweise vertraut sein!
    Einschlägige wissenschaftliche ERKENNTNISSE und Studien HABEN eben KEINE VERFALLSDATUM! – Dubiose Ausnahme: Man ignoriert sie!
    .
    7. @ EU-Parlament / @ GREENPEACE…

    Wer hat bei Euch dafür “Sorge getragen”, dass die ERKENNTNISSE über die Quecksilberbelastung (bei Produktion, Glasbruch und Entsorgung!) von Energiesparlampen (aus der Studie v. 1991) KEINE VERBREITUNG gefunden haben? Wer war -und ist- bei Euch für die Organisierung von mehrheitsfähigen parlamentarischen “DUMMHEITEN” zuständig?

    Mit freundlichen Grüssen
    .
    HESSE
    .

  2. uhupardo said

    Diese ganze Glühbirnen-Geschichte, mit der ganzen Lobby-Korruption, die dahinter steckt, macht mich wirklich zornig. Nicht erst seit gestern.

  3. A. Brexler said

    Da hilft nur eines: Schnellstmöglicher Austritt aus der EU! Nur so kann der Diktatur der EU-Kommission ein Ende bereitet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 436 Followern an

%d Bloggern gefällt das: