krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Archive for 6. Juli 2011

Der Flächenbrand wird mühsam aufgehalten

Posted by krisenfrei - 06/07/2011

Aktueller Newsletter von Gerhard Spannbauer (krisenvorsorge.com)

Erster Bundesstaat der USA erklärt den Bankrott


Minnesota hat am Freitag die Zahlungsunfähigkeit erklärt. Öffentliche Einrichtungen wie Museen, Zoos und Nationalparks wurden geschlossen, Bauarbeiten an öffentlichen Gebäuden und Straßen eingestellt, 22.000 staatliche Angestellte bekommen keinen Lohn mehr – und das vorerst auf unabsehbare Zeit.

Man versucht nun, durch eine Besteuerung der Wohlhabenden wenigstens so viele Steuereinnahmen zu schaffen, daß zumindest Polizei, Feuerwehr und Krankenhäuser weiter betrieben werden können.

Minnesota ist nur einer von vielen im Grunde längst bankrotten Bundesstaaten der USA. Dennoch behält die USA immer noch die bestmögliche Bonitätsstufe von AAA, ein klares Zeichen für die Seriosität und Rechtschaffenheit von Ratingagenturen.

Kaum jemand will das „Tafelsilber“ Griechenlands

Das griechische Parlament fügte sich zwar dem verordneten drakonischen Sparpaket und gab damit auch die griechischen Staatsbetriebe zum Verkauf frei. Mehr als 50 Milliarden Euro sollen die Verkäufe dem verschuldeten Land bringen.

Zum Verkauf stehen 39 Flughäfen, 850 Seehäfen, die Eisenbahnstrecken samt Bahnhöfen, Autobahnen, Kläranlagen, Energiegesellschaften, Banken, Tausende Hektar Entwicklungsland, Spielcasinos und die nationale Lotterie Griechenlands.

Im Claridges Hotel in Athen riefen die Vertreter der griechischen Regierung die Interessenten für den Notverkauf zusammen. Kaufinteresse aber gab es fast nicht.

Die möglichen Investoren haben auch ganz handfeste Gründe. Die meisten Staatsbetriebe machen keine Gewinne, sondern produzieren Verluste.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Staatsverschuldung, Zukunft | Getaggt mit: , , | 7 Comments »

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 432 Followern an