krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Archive for 13. Dezember 2010

Widerlich, einfach nur widerlich …

Posted by krisenfrei - 13/12/2010

… diese(r) von und zu Guttenberg(s).

Erstens haben deutsche Soldaten nichts, aber auch gar nichts in Afghanistan zu suchen, geschweige denn Deutschland in irgendeiner Hinsicht dort zu verteidigen.

Der Krieg (!) in Afghanistan ist nichts anderes als eine reine US-Terror-Propaganda. Und was macht unsere USA-ArschkriecherRegierung? Sie will uns diesen sinnlosen Afghanistan-Krieg auch noch für notwendig verkaufen!

Und zweitens. Was hat der Johannes B. (Besserwisser) Kerner da zu suchen? Ach so, ja natürlich, ich verstehe, demnächst findet die Kerner-Show mit deutschen Soldaten in Afghanistan statt!

Haben wir nicht schon genug tote deutsche Soldaten aus Afghanistan nach Hause gebracht? Und wofür? Jeder in Afghanistan getötete Soldat, egal welcher Nation, ist nicht zu rechtfertigen. Die einzigen Verantwortlichen sind die jeweiligen Regierungen. Und man darf dabei nicht vergessen, dass alle Steuerzahler die Korruption in Afghanistan während dieses Krieges mit finanzieren.

Ich bin dafür, dass alle Politiker, die für den Militäreinsatz in Afghanistan gestimmt haben, sich dort auch an der Front befinden sollten.

Wer dafür ist, soll dort auch kämpfen.

Widerlich, einfach nur noch widerlich die ganze Afghanistan-Show!

Posted in Frieden, Militär, Politik, Staatspropaganda, US-Kriege | Getaggt mit: , | 4 Comments »

Brief eines Geburtshelfers des Weltklimarates an die Kanzlerin

Posted by krisenfrei - 13/12/2010

Eine Ode an (die Kanzlerin) Angela Merkel

Sonnenaufgang für Deutschland

(Zur Weiterleitung an die Bundeskanzlerin und Kenntnisnahme aller Bundestagsabgeordneten)

Liebe Angela Merkel,

das Problem um die Lüge der Mensch-gemachten Klimakatastrophe (zum Geldkassieren), strapaziert nicht nur den Geldbeutel der Bürger, sondern es zeigt eine verwerfliche moralische Verkommenheit, an der Sie als Kanzlerin nicht beteiligt sein sollten.

Ich bin froh, dass wir Sie als Kanzlerin haben. Wer sollte es sonst machen? Lauter Nullen um Sie rum. Alle Guten weggelobt. Von all Ihren Taten bewunderte ich am meisten, in welchem Tempo Sie Anfang Mai 2010 Maastricht teilweise oder ganz beurlaubt haben. Zack, zack waren die Maastrichter Kriterien und die Bedingungen dispensiert. Das nenne ich „regieren“.

Dummerweise unterschrieben Sie eben so schnell ein inhaltlich fingiertes Kyoto-Protokoll, ein für die Bürger Deutschland fatales Dokument, ohne sich damals darum zu kümmern, dass sowohl Präparierung des Gesamt-Meetings in Kyoto, wie auch Organisation zur Offerte des Protokolls weitgehend in Händen des Präsidenten der UNEP lag. Er hieß und heißt noch: Maurice Strong. Sie kennen ihn. Damals waren Sie Bundes-Umweltministerin. Dass er für Jahrzehnte in praxi „Manager“ von Finanzen und Intimus des Hauses Rockefeller war, ließ bei Ihnen nichts klingeln.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Klimalüge | 2 Comments »

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 428 Followern an