krisenfrei

Wer Gold und Silber hat, hat immer Geld!

Archive for 9. Dezember 2010

Die deutsche Ursache der weltweiten Finanzkrise

Posted by krisenfrei - 09/12/2010

Den folgenden Artikel hat mir soeben ein Leser zugeschickt.
Ich kannte ihn noch nicht, daher vielen Dank für die Zusendung.
Wer sich dafür interessiert, wie die Deutschen (Steuerzahler) ausgebeutet wurden und noch werden,  sollte sich die Zeit nehmen und diesen Artikel lesen.

Vielen Dank an Herrn M. Wüst

=================================================================

Eine Chronologie der systematischen Ausnahme Deutschlands und der Deutschen

Entnahme aus http://sklaven-ohne-ketten.blogspot.com/2009/03/die-deutscheursache-
der-weltweiten.html unter dem Titel:

Die deutsche Ursache der weltweiten Finanzkrise

Um die wirtschaftliche und finanzielle Situation Deutschlands heute zu
verstehen, muss man zur Situation Deutschlands am Ende des Zweiten
Weltkrieges zurückkehren. Die USA sahen Deutschland damals als einen
Konkurrenten auf dem Weltmarkt, auf den man aufpassen muss, damit er nicht
technologisch überholt oder zu viele Ressourcen verbraucht. Deutschland
interessierte die USA in erster Linie als Militärstützpunkt, als Geldlieferant, als
Risikoversicherer und als Workshop für bestimmte Produkte.

Abb. 33: Das Segelschulschiff „Eagle“, ein Schwesterschiff der Gorch Fock, 1936
bei Blohm & Voss in Hamburg gebaut, wurde 1946 von den Amerikanern als
Reparation konfisziert dient es auch heute noch der amerikanischen Coast
Guard. Das Herumsegeln mit konfisziertem Eigentum ist typisch für die USA.
Der zweite Weltkrieg kostete Deutschland etwa 5 Millionen Todesopfer, 90 Mio
Deutsche hatten aber überlebt. Viele Gebäude waren ruiniert, aber tausende von
Firmen waren doch noch vorhanden, und viele Firmen hatten rechtzeitig wichtige
Produktionsgüter für den Wiederaufbau nach dem Krieg in Sicherheit gebracht.
Mit dem Ende der Kriegshandlungen war das Leid für die deutsche Bevölkerung
nun aber keineswegs zu Ende. Deutschland war soweit nur als Beute erlegt, das
eigentliche Ausbluten und Schlachten begann zu diesem Zeitpunkt aber erst –
und hält bis auf den heutigen Tag an. Es begann mit einfachen Plünderungen,
und hat mit den feindlichen Firmenübernahmen durch Heuschrecken-Fonds
und den US-Schrott-Immobilien für deutsche Sparer bis heute noch nicht
geendet.

Zur besseren Übersicht hier weiterlesen:
http://www.novertis.com/wpress/wp-content/uploads/2010/06/Chronologie-der-Ausnahme-Deutschlands1.pdf

Posted in Banken, Elite, Euro, Politik, Politikerlügen | Getaggt mit: , , , , , , , | 3 Comments »

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 431 Followern an